Vom Wind geküsst

Buch von Lin Rina

  • Kurzmeinung

    LilReader
    Abbruch bei 2:43 Stunden; ich verstehe den Kern der Geschichte nicht, den roten Faden, das Konzept ...
  • Kurzmeinung

    LilReader
    Abbruch bei 2:43 Stunden; ich verstehe den Kern der Geschichte nicht, den roten Faden, das Konzept ...

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Vom Wind geküsst

Jeder hatte seinen Platz. Auch ich. Allerdings anders als die anderen. Ich gehörte nicht zu ihrer Familie, ihrem Volk. Ich war kein Kind des Feuers. Ich war eine vom Windvolk. Das Mädchen, das der Wind geküsst hatte. Das Erstlingswerk von Lin Rina Teil 1 der Windkind-Dilogie Teil 2 in Vorbereitung
Weiterlesen

Bewertungen

Vom Wind geküsst wurde insgesamt 3 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 2,3 Sternen.

(1)
(0)
(0)
(0)
(2)

Meinungen

  • Abbruch bei 2:43 Stunden; ich verstehe den Kern der Geschichte nicht, den roten Faden, das Konzept ...

    LilReader

  • Abbruch bei 2:43 Stunden; ich verstehe den Kern der Geschichte nicht, den roten Faden, das Konzept ...

    LilReader

Rezensionen zum Hörbuch

  • Rezension zu Vom Wind geküsst

    Konzeptfrei oder Verständnislosigkeit, das ist hier die Frage ... Klappentext:
    Jeder hatte seinen Platz. Auch ich. Allerdings anders als die anderen. Ich gehörte nicht zu ihrer Familie, ihrem Volk. Ich war kein Kind des Feuers. Ich war eine vom Windvolk. Das Mädchen, das der Wind geküsst hatte.
    Autroin:
    Wenn Lin Rina schreibt, träumt sie sich in andere Welten, Zeiten und Universen. Sie begeistert sich ebenfalls für das Zeichnen von Illustrationen und Handlettering und riskiert dabei auch mal farbverschmierte Finger. Im Alltag verbringt sie viel Zeit mit ihren zwei Töchtern zwischen Sandburgen und Papierschnipseln. Sie lebt mit den kleinen Fröschen und ihrem Mann in einem verträumten Ort umgeben von Wald.
    Bewertung:
    Das Cover ist wirklich sehr passend zur Geschichte erstellt, obwohl ich Personen auf Covers nicht so gerne mag. Komischer weise ist diese verschwommene Person auch gar nicht störend oder unschön anzusehen ... überrascht mich selbst. Der Titel passt ebenfalls sehr gut zur Geschichte.
    Die Autorin hat ja einige Werke, die sehr viele gute Kritiken bekommen haben ... ich hatte dieses auch auf der Wunschliste, bis ich es bei einem Wanderbuchpaket ergattern konnte. ich habe mich riesig gefreut. Gestern habe ich beim Aufarbeiten meiner Listen das Werk als Hörbuch bei Bookbeat entdeckt. Ich war sehr überrascht, denn es kam mir auch durch das viele Stöbern dort nie zu Gesicht. Ich nutzte die Gunst der Stunde also und drückte auf Play. Tja, ... ich habe es eben abgebrochen, und es juckt mich, sodass ich direkt eine Rezension dazu schreiben muss.
    Ich lese ja gerne die negativen Kritiken zuerst, die sagen viel mehr aus. Für mich auf jeden Fall. Nur hier gibt es keine dazu, was nichts bedeutet, aber es ist schon auffällig, wenn sowas passiert. Das ist schon selten, wie ich auf meinen vielen Stöbertouren erkennen kann. Und in diesem Fall kann ich das gar nicht nachvollziehen. Ich kann nicht mal genau etwas zu der Geschichte schreiben, weil ich gar nicht weiß, was das für eine Geschichte ist. Nein, das ist nicht sinnbildlich gemeint, sondern faktisch. Erstaunlicher weise konnte das auch keiner meiner Lesekumpanen. Ihre Rezensionen lesen sich alle sehr schwammig. Auch der Klappentext ist kaum vorhanden und nichtssagend.
    Was ich schreiben kann ist, dass dieser Windelement, der im Klappentext und im Titel im Mittelpunkt steht, auch die Hauptrolle spielt. Die Autorin erzählt davon eindrücklich und die Protagonistin Cate, die dem Wind zugetan ist, spiegelt das auch deutlich wieder. Cate ist in ihrem besten Freund Justus verliebt und er scheint auch für sie mehr zu empfinden. Das kam bei mir jedenfalls deutlich rüber. Es ist alles in Cates Sichtweise erzählt, daher kann man nur auf bestimmte Zeichen achten. Für mich war das deutlich. Die beiden eiern umeinander herum. Ansonsten tut sich nichts. Nicht innerhalb der 2 Stunden und 43 Minuten, die ich durchgehalten habe. Über die anderen Charaktere kann ich nichts schreiben, ist mir nichts im Gedächtnis geblieben. Ist alles sehr unaufgeregt und nichtssagend ... mal kommt hier ein Dialog zustande, dann ist da eine andere Figur etwas am werkeln ... und das wars.
    Die Sprecherin finde ich ganz gut, wenn auch nicht für stundenlanges Hören geeignet.
    Fazit:
    Ich habe keine Ahnung, was für eine Gesamtgeschichte das Ganze ergeben soll oder was der Kern des Ganzen sein soll. Ich verstehe das nicht. Es ist alles so unzusammenhängend, als ob mehrere Autoren daran geschrieben hätten. Es gibt keinen roten Faden, wie das bei jeder Geschichte sein sollte, auch zu Beginn. Das hat nämlich nichts mit Anfang oder Geduld zu tun, sondern ist etwas elementares, was da zu sein hat. Das entwickelt sich nicht erst nach Stunden, nur die Begebenheiten darum. Die Begeisterung kann ich gar nicht nachempfinden und finde das auch angesichts der schwammigen und nichtssagenden Rezensionen äußerst merkwürdig. Und das soll auch noch Band 1 einer Reihe (Windkind-Reihe) sein ... nein, danke! Ich bekomme etwas bange, was meine anderen Wunschbücher von ihr angehen ...
    Leider hat Lovelybooks das Hörbuch nicht drin, daher muss wieder die Buchversion genommen werden.
    COVER/TITEL/AUFMACHUNG/MATERIAL ⭐⭐⭐⭐⭐
    AUSGABEN-FORMAT (REIHEN-/EINZEL-/HÖR-/LESEFORMAT) ⭐⭐⭐⭐
    GENRE (VOM VERLAG GESETZT) ⭐⭐⭐⭐⭐
    VERLAGSPREIS (ZU TEUER/ANGEMESSEN/GÜNSTIG) ⭐⭐⭐,🌠
    GRUNDIDEE/THEMA ⭐⭐⭐,🌠
    ATMOSPHÄRE/SETTING ⭐
    ERZÄHLSTIL ⭐⭐⭐,🌠
    HANDLUNG/VERLAUF ⭐
    CHARAKTERE ⭐⭐
    SPRECHERIN ⭐⭐⭐⭐
    Weiterlesen

Ausgaben von Vom Wind geküsst

Taschenbuch

Seitenzahl: 430

E-Book

Seitenzahl: 551

Besitzer des Buches 8

Update: