Yves Patak - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Fantasy
  • auch Yves Etienne Patak
  • * 1968 (53)

Neue Bücher von Yves Patak in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Yves Patak Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Yves Patak in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Yves Patak

  1. Desmond, Coppola und Jean überleben. Während Coppola Jean…

    Rezension von SaintGermain zu "DER SCREENER: Teil 2"
    Desmond, Coppola und Jean überleben. Während Coppola Jean entführt und sie geschickt manipuliert wandelt sich Desmonds Gabe. Er erkennt nun nicht mehr Todgeweihte, sondern dunkle Seelen, die er töten soll. Schließlich wird er gefasst, verurteilt und in eine psychiatrische Klinik eingewiesen., Als ihm bewusst wird, dass Jean noch lebt, bricht er aus. Das Cover des Buches ist ganz anders als das Cover des 1. Teils - weniger Horror, mehr Spannung und etwas Mystery. Es ist allerdings trotzdem sehr…
  2. Die Anthologie „Geträumte Welten“ umfasst eine Sammlung zehn…

    Rezension von arthemosworld zu "Geträumte Welten: Anthologie fantastisch..."
    Die Anthologie „Geträumte Welten“ umfasst eine Sammlung zehn fantastischer Kurzgeschichten von Indieautoren. Da ich lange keine Anthologie mehr gelesen habe, machte mich diese hier sehr neugierig. Tatsächlich hat mich diese Anthologie sehr überrascht. Besonders der Abwechslungsreichtum und die verschiedenen Themen und Wesen, auf die man dort trifft, stellen für jeden Geschmack etwas bereit. Einige der Geschichten beziehen sich auf bestehende Werke der Autoren, andere stehen für sich. Man trifft…
  3. Der New Yorker Psychotherapeut Desmond Parker überlebt ganz…

    Rezension von SaintGermain zu "DER SCREENER: Teil 1"
    Der New Yorker Psychotherapeut Desmond Parker überlebt ganz knapp einen Tauchunfall in Jamaika. Eigentlich ist alles mit ihm in Ordnung, doch plötzlich hat er die Gabe Krankheiten von Menschen zu sehen bzw. zu sehen wie sie in Kürze sterben werden.Für Desmond ist dies aber mehr Fluch als Gabe und so probiert er alles um diese Gabe wieder loszuwerden. Das Cover des Buches ist sehr auffällig und passt auch perfekt zum vorliegenden Buch, obwohl es mehr auf das Horror-Genre denn dem Thriller-Genre…

Anzeige