Yasmina Reza - Bücher & Infos

Neue Bücher von Yasmina Reza in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 03/2018: Der Gott des Gemetzels: Schauspiel (Details)
  • Neuheiten 07/2017: Babylon (Rezension)
  • Neuheiten 08/2016: Babylone (Details)
  • Neuheiten 02/2014: Glücklich die Glücklichen (Details)
  • Neuheiten 02/2014: Der Gott des Gemetzels (Rezension)

Anzeige

Yasmina Reza Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Yasmina Reza

  • Trois versions de la vie: Französischer Text mit d...
  • Spectaculum 73. Sechs moderne Theaterstücke
  • Eine Verzweiflung
  • Drei Mal Leben
  • »Der Gott des Gemetzels«
  • Hammerklavier
  • Ein spanisches Stück
  • Im Schlitten Arthur Schopenhauers
  • Frühmorgens, abends oder nachts
  • Kunst
  • Le dieu du carnage
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Yasmina Reza

  1. Allgemeines zum Buch: Carl Hanser Verlag München 2017 209…

    Rezension von drawe zu "Babylon"
    Allgemeines zum Buch: Carl Hanser Verlag München 2017 209 Seiten Übersetzt aus dem Französischen von Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel Klappentext(Quelle: Verlag): Elisabethgibt eine Frühlingsparty. Sie ist keine erfahrene Gastgeberin und sehr nervös.Viel zu viele Gläser und Stühle. Dennoch scheint alles gut zu gehen, bis sichJean-Lino und Lydie, die Nachbarn von oben, wegen eines Bio-Hühnchens in dieHaare kriegen. Als Elisabeth und ihr Mann schon im Bett liegen, klingelt es. Esist…
  2. Autor: Yasmina Reza Titel: "Der Gott des Gemetzels", aus dem…

    Rezension von Nungesser zu ""Der Gott des Gemetzels": Mit 7 Fotos au..."
    Autor: Yasmina Reza Titel: "Der Gott des Gemetzels", aus dem Französischen übersetzt von Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel Originaltitel: "Le dieu du carnage", das Schauspiel wurde am 02. Dez 2006 am Zürcher Schauspielhaus uraufgeführt. Seiten: 96 ISBN: 9783905707151 Verlag: Libelle Die Autorin: (Klappentext) Yasmina Reza, geboren 1959 in Paris, Schriftstellerin, Regisseurin und Schauspielerin, ist die meistgespielte Theaterautorin unserer Zeit. Nach dem Prix Molière für ihr erstes…

Anzeige