Wolf Serno - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch
  • * 1944 (77)
  • Hamburg

Über Wolf Serno

Wolf Serno fand erst spät im Leben seinen persönlichen Zugang zum Schreiben belletristischer Bücher. 1944 in Hamburg geboren, war er bereits 57 Jahre alt, als er mit "Der Wanderchirurg" seine erfolgreiche Chirurgen-Reihe und seine Schriftstellerkarriere eröffnete. Zuvor hatte Serno unter anderem als Messegestalter, Theaterbeleuchter und Elektriker gearbeitet. Vor seiner Karriere als Bestsellerautor setzte er sein Schreibtalent als Texter und kreativer Leiter in der Werbebranche ein. Mit einem abgeschlossenen Studium im Kommunikationswesen wirkte er als Dozent an der Werbefachschule in Hamburg und verfasste lehrreiche Bücher für Werbetexter. Im Jahr 1997 beschloss er, nicht mehr für andere, sondern für sich zu schreiben und widmete sich fortan als freier Autor ausschließlich dem Verfassen seiner Bücher. Er trat als 100. Mitglied dem inzwischen aufgelösten "Autorenkreis Historischer Roman Quo Vadis" bei.

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Wolf Serno in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Wolf Serno Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Wolf Serno in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Wolf Serno

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Wolf Serno Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Wolf Serno

  1. Klappentext: Provinz Holland, anno 1556. Im vielarmigen…

    Rezension von nibri zu "Hexensarg"
    Klappentext: Provinz Holland, anno 1556. Im vielarmigen Mündungsdelta des Rheins, dort, wo der große Strom und die mächtige Nordsee aufeinandertreffen, liegt die Insel Zwaanwaard. Man nennt sie »die Insel der Todgeweihten«, denn auf ihr leben die Aussätzigen – verstoßen von der Welt, verlassen und vergessen. Der Einzige, der vom Festland zu ihnen hinüberrudert, um sie mit dem Nötigsten zu versorgen, ist Lapidius, der Schellenknecht. Er trifft dabei auf seltsame Menschen, unheimliche Gräber und…
  2. Unruhige politische Zeiten in Hamburg 1934-1945 Hamburg. Die…

    Rezension von dreamworx zu "Große Elbstraße 7. Liebe in dunkler Zeit"
    Unruhige politische Zeiten in Hamburg 1934-1945 Hamburg. Die Villa in der Elbstraße ist noch immer das Zuhause von Dr. Viktoria zur Haiden, wenn auch ihr Elternhaus inzwischen ziemlich abgewohnt ist. Aufgrund einer Erkrankung musste sie ihre Anstellung im Eppendorfer Krankenhaus niederlegen, was ihr sehr zu schaffen macht, da sie zusätzlich noch um ihren Mann trauert. Da kommt der Besuch ihres Bruders Benno gerade recht, der in New York als Maler lebt und seine Tochter Florence mitbringt, die…
  3. 1892 Hamburg. Viktoria zur Heiden stammt aus…

    Rezension von dreamworx zu "Große Elbstraße 7. Das Schicksal einer F..."
    1892 Hamburg. Viktoria zur Heiden stammt aus wohlhabendemElternhaus, denn ihr Vater Carl Heinrich ist ein angesehener Professor an einerHamburger Klinik. Ohne dass es ihre Eltern ahnen, verlässt Viktoria klammheimlichdas Lehrerinnenseminar in Lübeck, um nach Hamburg zurückzukehren, denneigentlich möchte sie lieber Medizin studieren, was ihr die Eltern abervehement verbieten. Bereits wenige Stunden nach ihrer Rückkehr in dieHeimatstadt trifft Viktoria auf den jungen Arzt Hannes, der seine Stelle…
  4. Klappentext: Bagdad im Jahre 797. Im Auftrag Karls des Großen…

    Rezension von pralaya zu "Die Gesandten der Sonne"
    Klappentext: Bagdad im Jahre 797. Im Auftrag Karls des Großen knüpft eine Gruppe wagemutiger Männer gute Kontakte zu Kalif Harun al-Raschid. Doch die Rückreise ins Frankenland erweist sich als ein einziges Abenteuer, da die »Gesandten der Sonne« kostbare Geschenke mit sich führen – darunter ein lebender Elefant. In dieser gefahrvollen Zeit wächst der junge Arzt Cunrad von Malmünd immer mehr in die Rolle des Anführers hinein – und stößt dennoch an seine Grenzen. Nicht zuletzt bei Aurona, der…

Anzeige