Willy Vlautin - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung

Neue Bücher von Willy Vlautin in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Willy Vlautin Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Willy Vlautin

Rezensionen zu den Büchern von Willy Vlautin

  1. Klappentext/Verlagstext Lynette ist Ende zwanzig, und versucht,…

    Rezension von Buchdoktor zu "Nacht wird es immer"
    Klappentext/Verlagstext Lynette ist Ende zwanzig, und versucht, neben zwei Jobs ihren Schulabschluss nachzuholen, denn sie will endlich einen festen Platz im Leben. Als der Vermieter anbietet, ihr das Haus zu verkaufen, in dem die Familie seit Ewigkeiten lebt, erkennt Lynette die einzigartige Chance, sich in der Boomtown Portland, Oregon, zu behaupten. Aber dann lässt ihre Mutter sie plötzlich hängen und der Deal droht zu platzen. In dem verzweifelten Versuch, es allein zu schaffen, steigt…
  2. Inhalt Versehrt ist Leroy Kervin aus dem Einsatz im Irak…

    Rezension von Isabella1978 zu "Die Freien"
    Inhalt Versehrt ist Leroy Kervin aus dem Einsatz im Irak zurückgekehrt. Jetzt kämpft er ums Überleben. Und die Menschen an seiner Seite haben in ihrem Alltag nicht weniger zu kämpfen: Für Freddie McCall ist die Nachtschicht in Leroys Wohngruppe nur einer der Jobs, die er braucht, um die Arztrechnungen seiner Tochter zu bezahlen. Die Krankenschwester Pauline kämpft verzweifelt um das Leben ihrer jungen Patientin Jo. Leroy schwebt zwischen Leben und Tod und sucht in Fieberträumen nach Sinn. Für…
  3. Verlagstext Ein herzzerreißender Roman über wahre Freundschaft…

    Rezension von Buchdoktor zu "Ein feiner Typ"
    Verlagstext Ein herzzerreißender Roman über wahre Freundschaft undLoyalität. --- Eigentlich ist er zu alt und sein Rücken macht ihm zu schaffen,aber Mr Reese geht in seinem einfachen Leben in den Bergen von Nevada ganz auf.Deshalb will er seine Farm eigentlich Horace übergeben. Der ist wie ein Sohnfür ihn und sein bester Mann auf der Ranch. Aber obwohl auch Horace die Tiereund die Arbeit mit ihnen eigentlich liebt - es drängt ihn in die Stadt. DerHütejunge muss sich und der Welt unbedingt…
  4. Klappentext: Es ist kalt in Reno, der kleinen Spielerstadt in…

    Rezension von Conor zu "Motel Life"
    Klappentext: Es ist kalt in Reno, der kleinen Spielerstadt in Nevada, dicke Schneeflocken fallen vom Nachthimmel, der Wind bläst durch die vereisten Straßen. Frank liegt im Bett, sturzbetrunken und bewusstlos, als eine Ente durch die Fensterscheibe kracht und auf dem Fußboden seines Motelzimmers liegen bleibt. Ein paar Stunden später steht sein Bruder Jerry Lee an seinem Bett, auch er besoffen, halb nackt und in Tränen aufgelöst. Er hat im Dunkel der Nacht einen kleinen Jungen überfahren. Der…

Anzeige