Willy Josefsson - Bücher & Infos

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 10.08.1946 (73)

Neue Bücher von Willy Josefsson

  1. Övervintraren

    Im April 2007 erschien das Buch Övervintraren.
  2. Das große Buch der skan...

    Im November 2006 erschien das Buch Das große Buch der skandinavischen Weihnachtsgesch....
  3. Den slutna cirkeln

    Im Juni 2005 erschien das Buch Den slutna cirkeln.
  4. De obarmhärtiga

    Im Oktober 2004 erschien das Buch De obarmhärtiga.

Bücher A-Z

 

Bücherserien

Weitere Bücher von Willy Josefsson

Rezensionen zu den Büchern von Willy Josefsson

  1. Willy Josefsson "Das Zeichen des Mörders", Originaltitel…

    Rezension von Marie zu "Das Zeichen des Mörders"
    Willy Josefsson "Das Zeichen des Mörders", Originaltitel "Dödarens märke" Aus dem Klappentext: Die Beerdigung des alten Polizeikollegen ist trostlos, denn Martin Olson ist der einzige Gast. Sie gerät jedoch zu einem Alptraum, als den Trägern der Sarg entgleitet. Dabei fällt nicht nur Olsons toter Kollege heraus, sondern auch die Leiche des Investors und Börsenhais Lars Wallén, der sich anscheinend erhängt hat. Doch was sollte dabei die seltsame Kapuze über seinem Kopf? Und was hat Wallén mit…
  2. Willy Joseffssons "In dunklen Tagen" lässt sich relativ schnell…

    Rezension von Marie zu "In jenen dunklen Tagen"
    Willy Joseffssons "In dunklen Tagen" lässt sich relativ schnell lesen. Immer wieder wird in Rezensionen der Vergleich von Josefssons Protagonist Martin Olson mit Kurt Wallander gebraucht. Es gibt Parallelen: beide sind grüblerisch bis drepressiv, wobei Olson noch mit seinem Status als Pensionär kämpft, beide leben allein, beide hadern mit sich selbst, ihrem Alter und den gesellschaftlichen Umständen in Schweden, mit denen meist der aktuelle Fall zusammenhängt. Dennoch empfand ich Olson als sehr…
  3. Hallo :) Ich möchte mal wieder ein Buch vorstellen,…

    Rezension von Tanni zu "In jenen dunklen Tagen"
    Hallo :) Ich möchte mal wieder ein Buch vorstellen, welches ich soeben zu Ende gelesen habe und welches verdient hat genauer erörtert zu werden, als nur mit dem Klappentext :wink: Rückentext Martin Olsson wird sechzig und hat das Gefühl, dass ihm sein Leben zwischen den Fingern zerrinnt. Und dann noch dieser seltsame Anruf: Kurt Malmberg wurde gerade aus der gechlossenen Psychiatrie entlassen und will sich unbedingt mit ihm treffen. Olsson, der frühpensionierte Polizist, hatte den…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Willy Josefsson ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.