Walter Scherf - Bücher & Infos

Neue Bücher von Walter Scherf in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 07/2007: Das Märchenlexikon: Erster Band: A-K. Zweiter Band... (Details)
  • Neuheiten 10/2006: Hobbit & Mittelerde (Details)
  • Neuheiten 01/1998: Robinson Crusoe (Rezension)
  • Neuheiten 01/1998: Tom Sawyer (Rezension)
  • Neuheiten 06/1989: Vergissmeinnicht (Details)

Anzeige

Walter Scherf Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Walter Scherf

Themenlisten mit Walter Scherf Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Walter Scherf

  1. In Form einer fiktiven Autobiografie schildert Daniel Defoe das…

    Rezension von sonne8879 zu "Robinson Crusoe"
    In Form einer fiktiven Autobiografie schildert Daniel Defoe das Leben eines Menschen außerhalb der Zivilisation. "Robinson Crusoe" kann als Abenteuer- und Bildungsroman, psychologische Studie und Gesellschaftsutopie gelesen werden. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Das Buch handelt von einem jungen Mann der gegen den Willen seines Vaters aufbricht, um auf der…
  2. Beschreibung bei amazon herauskopiert: Die Geschichte des…

    Rezension von Leserausch zu "Die Abenteuer Tom Sawyers"
    Beschreibung bei amazon herauskopiert: Die Geschichte des ausgelassenen, stets zu Streichen aufgelegten Titelhelden Tom Sawyer wird von einem ironischen Erzähler berichtet. In locker aneinander gefügten Episoden erlebt Tom spannende Abenteuer, eine Verwicklung in einen Mord, eine Schatzsuche und die Verirrung im Höhlenlabyrinth – Ereignisse, welche die Konflikte des Kindes mit den Regeln der Erwachsenenwelt widerspiegeln und das eigene elementare Freiheitsbedürfnis aufzeigen. So widersetzt…
  3. J.R.R. Tolkien The Hobbit Harper Collins (Audio Book/1993) ISBN…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Der kleine Hobbit"
    J.R.R. Tolkien The Hobbit Harper Collins (Audio Book/1993) ISBN 0-00-104676-4 Gelesen von Martin Shaw Laufzeit etwa 6 Stunden Im ersten Buch des „Herr der Ringe“ begegnen die Leserinnen und Leser am Anfang dem Hobbit Bilbo Baggins, einen alten Freund von Gandalf, der den titelgebenden Ring in seinem Besitz hat. Dies ist – unter anderem – die Geschichte, wie er in den Besitz dieses Ringes gekommen ist. Wie alle Hobbits ist Bilbo ein großer Freund von geregelten Lebensmomenten und lehnt…

Anzeige