Walter Moers - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy
  • * 24.05.1957 (64)
  • Mönchengladbach

Über Walter Moers

Der in Mönchengladbach geborene Comic-Zeichner und Schriftsteller Walter Moers erschuf einige der bekanntesten Figuren der deutschen Fernsehgeschichte. An oberster Stelle steht sicherlich Kapt'n Blaubär aus der "Sendung mit der Maus", der seinem getreuen Freund Hein Blöd sowie seinen drei Enkelkindern in jeder Folge spektakuläre Abenteuer erzählte. Die fantasievollen Geschichten fanden so großen Anklang bei den Zuschauern, dass sich Kapt'n Blaubär bald in weiteren Sendungen, Filmen und sogar Romanen wiederfand. Die Bücher der Zamonien-Reihe, die Walter Moers selber verfasste, handelten zwar bedingt von Käpt'n Blaubär, richteten sich jedoch vorwiegend an Jugendliche und Erwachsene. 1994 erhielt der Schöpfer für die Sendung des blauen Seemanns den Adolf-Grimme-Preis. Der öffentlichkeitsscheue Walter Moers kreierte allerdings auch weniger politische korrekte Figuren wie "Das kleine Arschloch" oder "Adolf, die Nazi-Sau" und machte sich neben seiner Bücher insbesondere durch Comics einen Namen.

Website
Website
Facebook
Facebook

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Walter Moers in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Walter Moers Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Walter Moers in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Walter Moers

  • Schwulxx-Comix
  • Das kleine Arschloch kehrt zurück
  • Wilde Reise durch die Nacht (Rezension)
  • Der Fönig
  • Sex und Gewalt
  • Schamlos!
  • Der alte Sack
  • Zu den Büchern

Was ist das beste Buch von Walter Moers?

Das beste Buch von Walter Moers ist Die Stadt der Träumenden Bücher. Es wird mit durchschnittlich 4,6 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 91,6 Prozent.

  1. Zufriedenheit 91,6%: Die Stadt der Träumenden Bücher (Rezension)
  2. Zufriedenheit 89,6%: Rumo & die Wunder im Dunkeln (Rezension)
  3. Zufriedenheit 88,7%: Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär (Rezension)
  4. Zufriedenheit 87,8%: Der Schrecksenmeister (Rezension)
  5. Zufriedenheit 74,6%: Ensel und Krete (Rezension)
  6. Zufriedenheit 70,3%: Das Labyrinth der Träumenden Bücher (Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Walter Moers Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Walter Moers

  1. Klappentext: In den Katakomben von Buchhaim erzählt man sich…

    Rezension von Marie zu "Der Bücherdrache: Mit Illustrationen des..."
    Klappentext: In den Katakomben von Buchhaim erzählt man sich eine alte Geschichte vom sprachmächtigen Drachen Nathaviel. Angeblich besteht er aus lauter Büchern, die von der mysteriösen Kraft des Orms durchströmt sind. Die Legende besagt, der Bücherdrache habe auf jede Frage die richtige Antwort. Der Buchling Hildegunst Zwei, benannt nach dem zamonischen Großschriftsteller Hildegunst von Mythenmetz, macht sich eines Tages auf den Weg in den Ormsumpf, wo Nathaviel hausen soll. Dabei wagt er…
  2. Wie sagt Dylia, besagte Prinzessin Insomnia und Hauptcharakter…

    Rezension von Eol zu "Prinzessin Insomnia & der alptraumfarben..."
    Wie sagt Dylia, besagte Prinzessin Insomnia und Hauptcharakter des neuesten Moers'chens stets: „Ach geh mir doch weg.“ Ach, wie ich es hasste, wenn sie dies im neuesten Ausflug ins (eigentlich) schöne Zamonien in schöner Regelmäßigkeit zum besten gab (ich mag es nämlich garnicht, wenn Charaktere aus fernen Fantasywelten exakt die gleiche Sprache an den Tag legen, wie 90% der Menschen in den Fußgängerzonen unserer allzu realen Klein- und Großstädte)... Nun, in jedem Falle wäre dieser Ausdruck…
  3. Klappentext Zamonien – mythenumwobener Kontinent Alles, was…

    Rezension von Tanni zu "Zamonien: Entdeckungsreise durch einen p..."
    Klappentext Zamonien – mythenumwobener Kontinent Alles, was man über Walter Moers‘ phantastischen Kontinent Zamonien wissen sollte: Über Buchhain und Brummli, Hel und Haifischmaden. Kakertratten und Kometenwein. Orm und Olz, Schrecksen und Stollentrolle, Untenwelt, Unvorhandene Winzlinge und vieles andere mehr… Über 150 Artikel, verschwenderisch illustriert. Aufbau/Allgemeines: 312 Seiten Erschienen: 29.10.2012 Hardcover Autoreninfo Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der…
  4. Über den Autor (von amazon.de): Der Lindwurm Hildegunst von…

    Rezension von xsandria zu "Das Labyrinth der Träumenden Bücher"
    Über den Autor (von amazon.de): Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Sein letzter großer Erfolg war der Roman "Der Schrecksenmeister". Mythenmetz wurde einer großen Leserschaft bekannt durch seine Romane "Ensel und krete" und vor allem durch "Die Stadt der träumenden Bücher". Das Buch stand 42 Wochen auf der Bestsellerliste. Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen, weit über die Grenzen des deutschen…

Anzeige