Walter Laufenberg - Bücher & Infos

Neue Bücher von Walter Laufenberg in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 04/2008: Sarkophag (Rezension)
  • Neuheiten 08/2007: Mönche, Meuchler, Minnesänger (Details)
  • Neuheiten 09/2006: Hotel Pfälzer Hof (Details)
  • Neuheiten 09/2005: Stolz und Sturm (Details)
  • Neuheiten 02/1995: Dtv: Reise (Details)

Anzeige

Walter Laufenberg Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Rezensionen zu den Büchern von Walter Laufenberg

  1. Walter Laufenberg: Sarkophag; Bookspot - Verlag 2008; 306…

    Rezension von Andreas Rüdig zu "Sarkophag"
    Walter Laufenberg: Sarkophag; Bookspot - Verlag 2008; 306 Seiten: ISBN: 3937357292 "Ein Mann mit durchgeschnittener Kehle in der Johanneskathedrale von Valetta. Er wußte wohl zuviel. Bald stellt sich heraus, daß sich in der Hauptstadt der martialisch befestigten Insel Malta Fremde herum trieb, die auf der Suche nach einem ungeheuer wertvollen Schatz sind - aber um was genau handelt es sich dabei, und welche Rolle spielt der Mörder in Mönchskutte, der vor nichts zurückschreckt, um ein…
  2. Es ist gar nicht so einfach, das Buch dem richtigen Genre…

    Rezension von Demosthenes zu "Ritter, Tod und Teufel: Der heldische Ge..."
    Es ist gar nicht so einfach, das Buch dem richtigen Genre zuzuordnen. Es könnte genau so gut unter Humor stehen. Aber da die Thematik nun mal historisch bedingt ist, habe ich es hier eingestellt. Laufenberg schildert in seinem humorvollen Roman das Leben des Ritters Dieter von Handschuhsheim (in der Nähe von Heidelberg gelegen) im 15. Jahrhundert. Obwohl er mit sprachlichen Begriffen der Jetztzeit hantiert und dabei ständig gewisse Vergleiche zu den heutigen Verhältnissen zieht - oder gerade…

Anzeige