Valentina May - Bücher in Reihenfolge

Neue Bücher von Valentina May in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Valentina May Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Valentina May in der richtigen Reihenfolge

Apfelblütenträume Buchserie (3 Bände)

  1. Morgentau (Rezension)
  2. Raureif (Rezension)
  3. Abendnebel

Erbe der Abendroths Buchserie (3 Bände)

  1. Herbstzeit
  2. Winterdämmern
  3. Frühlingserwachen

Geheimnis der Güldensteins / Schmuckmacher Dynastie Buchserie (3 Bände)

  1. Elfenbeinsonne (Rezension)
  2. Porzellanhimmel (Rezension)
  3. Kristallsterne (Rezension)
  4. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Valentina May

Rezensionen zu den Büchern von Valentina May

  • Über die Autorin (Amazon)
    Seitdem ich als Kind die Bücher von Peter Hase verschlungen habe, träume ich von einem Landhaus mit Cottagegarten und vielen Tieren. Zusammen mit meinem Mann habe ich mir diesen Wunsch mit einem Hof in einem kleinen Dorf im Weserbergland erfüllt. Um die jahrhundertealten Mauern und dem verwunschenen Rosengarten ranken sich Geschichten der einstigen Besitzer und inspirierten mich zu meinen Romanen. Wenn ich einmal nicht am Schreibtisch sitze, mache ich es mir auf der…
  • Finn Matthiesen hat der Apfelplantage seiner Familie schon früh den Rücken gekehrt, um sich als Finanzinvestor einen Namen zu machen und in der Heimat rar. Viele Affären und die Jagd nach Geld waren ihm immer wichtiger, auch um die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Als er beruflich auf die alleinerziehende Mutter und Reedereibesitzerin Maike trifft, deren kleines Unternehmen er aufkaufen möchte, drängt sich die Vergangenheit mit Macht wieder in Finns Leben. Er hatte vor Jahren eine…
  • Rezension zu Morgentau: Apfelblütenträume 1

    • dreamworx
    Die 25-jährige Pia Storm stammt aus betuchtem Hause und soll, wenn es nach ihrem Vater geht, nach dem BWL-Studium in das Familienunternehmen in Berlin einsteigen. Aber Pia hat andere Vorstellungen vom Leben und möchte sich endlich in Hamburg als Fotografin ausbilden lassen, doch muss sie nun auf die väterlichen Zuwendungen verzichten. Als sie auf dem Weg nach Hamburg lernt sie bei einem Autounfall im Alten Land Tom Matthiesen kennenlernt, bietet der ihr nicht nur eine Unterkunft auf seinem…
  • Die Glasdesignerin Tilda von Güldenstein ist die Erbin des Schlosses Herminenburg mit angeschlossener Glasmanufaktur. Doch die Manufaktur steht kurz vor der Insolvenz und auch das Schloss ist renovierungsbedürftig. Damit Tilda ihren Traum von einem eigenen erfolgreichen Unternehmen nicht aufgeben muss und sich auch ihren Brüdern Christian und Emanuel beweisen kann, ist sie gezwungen, einen Geschäftsführer einzustellen und holt sich mit Leon Berger einen der renommiertesten seines Fachs an…

Anzeige