V. S. Gerling - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1965 (57)

Neue Bücher von V. S. Gerling in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

V. S. Gerling Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von V. S. Gerling in der richtigen Reihenfolge

Bundeskanzler Gerling und Präsident Clifford Buchserie (2 Bände)

  1. Das Kanzlerspiel
  2. Pakt des Bösen

Nicolas Eichborn und Helen Wagner Buchserie (7 Bände)

  1. Das Programm (Rezension)
  2. Falsche Fährten
  3. Sieben Gräber (Rezension)
  4. Die Farm (Rezension)
  5. Architekt des Bösen
  6. Tag X
  7. Caldera (Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von V. S. Gerling

  1. Die Macht des Geldes Dieser Thriller ist der sechste und wohl…

    Rezension von gerlisch zu "Caldera"
    Die Macht des Geldes Dieser Thriller ist der sechste und wohl leider auch der letzte Teil in der Reihe um den Sicherheitsberater Nicolas Eichborn. Auch ohne die Vorgängerbände gelesen zu haben ist man sofort mitten im Geschehen und lernt die Hauptprotagonisten sofort gut kennen. Nicolas Eichborn nimmt den Kampf gegen Terroristen und dem Führer einer Weltmacht auf und geht damit einen sehr gefährlichen Weg. Das Thema dieser fiktiven Story ist eine Verschwörung auf höchster Ebene in den USA mit…
  2. Inhalt lt. Amazon In Deutschland werden innerhalb weniger Monate…

    Rezension von sunny-girl zu "Die Farm"
    Inhalt lt. Amazon In Deutschland werden innerhalb weniger Monate mehrere Geldtransporter überfallen. Günther Maria Helmes vom Amt für innere Sicherheit fällt auf, dass sich die Fälle ähneln: Eine Woche vor den Überfällen verschwanden jeweils die Ehefrauen der Männer, welche die Geldtransporter ausraubten. Außerdem hatten die Transporter jedes Mal eine außergewöhnlich hohe Summe Bargeld geladen. Als Eichborn und Wagner die Ermittlungen aufnehmen, stellt sich allerdings schnell heraus, dass es…
  3. Kurzbeschreibung (von amazon.de): Auf einer Baustelle in der…

    Rezension von SweetGwendoline zu "Sieben Gräber"
    Kurzbeschreibung (von amazon.de): Auf einer Baustelle in der Nähe von Braunschweig werden beim Ausheben einer Baugrube die sterblichen Überreste von sieben Kindern entdeckt. Bei einer der Leichen findet die Polizei einen Peilsender, der sich zu einem ehemaligen Beamten des BKA zurückverfolgen lässt: Nicolas Eichborn. Als Eichborn von den sieben Leichen hört, weiß er sofort, um wen es sich handelt. Und er weiß, wer für deren Tod verantwortlich ist: Vor sechs Jahren hatte er gegen die…
  4. Kurzbeschreibung: Junge Frauen, die scheinbar wahllos getötet…

    Rezension von Pöppel zu "Das Programm"
    Kurzbeschreibung: Junge Frauen, die scheinbar wahllos getötet werden. Der Täter ist ein Phantom, das unsichtbar bleibt und immer grausamer zuschlägt. Nicolas Eichborn und Helen Wagner, Ermittler des BKA, stehen vor einem Rätsel, da die Opfer auf den ersten Blick nichts miteinander verbindet. Bis sich im Laufe ihrer Recherchen herausstellt, dass einige der Frauen in die Fänge einer dubiosen Organisation namens »New Horizon« geraten waren, die ein Programm zur Optimierung der geistigen…

Anzeige