© Inge Braune

Uwe Klausner - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Historisch
  • * 1956 (66)
  • Heidelberg

Neue Bücher von Uwe Klausner in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Uwe Klausner Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Uwe Klausner in der richtigen Reihenfolge

Anwalt Gaius Aurelius Varro Buchserie (2 Bände)

  1. Die Stunde der Gladiatoren
  2. Die Ehre der Prätorianer

Clayton Percival Buchserie (2 Bände)

  1. Pseudonym: Das Shakespeare-Komplott
  2. Der Sturz des Ikarus

Hilpert von Maulbronn Buchserie (7 Bände)

  1. Die Pforten der Hölle (Rezension)
  2. Die Kiliansverschwörung
  3. Pilger des Zorns (Rezension)
  4. Die Bräute des Satans (Rezension)
  5. Engel der Rache (Rezension)
  6. Die Fährte der Wölfe (Rezension)
  7. Die Krypta des Satans

Kommissar Tom Sydow Buchserie (16 Bände)

  1. Operation Werwolf: Blutweihe
  2. Operation Werwolf: Ehrensold
  3. Operation Werwolf: Fememord
  4. Operation Werwolf: Teufelspakt
  5. Operation Werwolf: Gnadenmord
  6. Walhalla Code (Rezension)
  7. Odessa Komplott (Rezension)
  8. Bernstein Connection
  9. Kennedy Syndrom
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Uwe Klausner

Rezensionen zu den Büchern von Uwe Klausner

  1. Im September 1898 macht Kaiserin Elisabeth von Österreich auf…

    Rezension von Madelaine zu "Sisis letzte Reise"
    Im September 1898 macht Kaiserin Elisabeth von Österreich auf einer ihrer zahlreichen Reisen in Genf Station. Sisi ist zwar inkognito als Gräfin von Hohenems unterwegs, ihre Anonymität bleibt jedoch aufgrund einer Indiskretion der Presse nicht gewahrt. Der Redakteur Cesare Monteverdi erhält von seinem Chef den Auftrag, die öffentlichkeitsscheue Monarchin, die einst als Schönheit galt, zu fotografieren. Am Tag ihrer Abreise positioniert sich Cesare deshalb an der Uferpromenade, um Sisi auf ihrem…
  2. Inhalt (Quelle: amazon): Dezember 1423. Eigentlich wollte Bruder…

    Rezension von Mirielle zu "Die Fährte der Wölfe"
    Inhalt (Quelle: amazon): Dezember 1423. Eigentlich wollte Bruder Hilpert, Bibliothekar und Kriminalist aus Leidenschaft, dem Kloster Bronnbach nur einen kurzen Besuch abstatten. Doch dann wird Arnold von Stettenberg, Herr über die Gamburg im Taubertal, schwer verletzt aufgefunden. Sein Freund Berengar bittet Bruder Hilpert um Hilfe. Dieser willigt ein, nicht ahnend, dass etwas Schreckliches auf ihn zukommen wird … Beschreibung: Zu dem Buch habe ich vor allem deswegen gegriffen, weil es u.a. im…
  3. Inhalt (Quelle: bücher.de): Mainfranken 1416. Auf der Suche nach…

    Rezension von Regentochter zu "Pilger des Zorns"
    Inhalt (Quelle: bücher.de): Mainfranken 1416. Auf der Suche nach Ruhe und Kontemplation macht sich Zisterziensermönch Hilpert von Maulbronn per Schiff auf den Weg von Würzburg in das weit entfernte Kloster Himmerod in der Eifel. Kaum an Bord, muss Bruder Hilpert die Hoffnung auf eine geruhsame Reise begraben. Anscheinend gibt es keinen Passagier auf der Charon, der nicht irgendetwas zu verbergen hätte, und so kommt es, dass die Kette mysteriöser Vorfälle an Bord des Zweimasters einfach nicht…
  4. (Zitat) „Engel der Rache“ ist der fünfte Fall des Bruder…

    Rezension von cyqueeny zu "Engel der Rache"
    (Zitat) „Engel der Rache“ ist der fünfte Fall des Bruder Hilperts und mein erster. Dementsprechend war meine Neugierde groß, ob mir der Quereinstieg gut gelingen und mir die Figuren schnell ans Herz wachsen würden. Schnell wird deutlich, dass auch Quereinsteiger das Buch ohne Sorge genießen können. Alle wichtigen und bekannten Charaktere werden ausnahmslos authentisch eingeführt, sodass man das Gefühl hat sie schon länger zu kennen, ohne die Erlebnisse aus den anderen Büchern wissen zu…

Anzeige