Ulrich Blumenbach - Bücher & Infos

Neue Bücher von Ulrich Blumenbach in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Ulrich Blumenbach Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Ulrich Blumenbach

  • Clockwork Orange (Rezension)
  • Ein unvergessliches Jahr im Leben des Fred Pickle (Rezension)
  • Geschichte machen (Rezension)
  • Der Sterne Tennisbälle (Rezension)
  • On the Road
  • Hemingways Stuhl (Rezension)
  • Das Nilpferd
  • Paperweight: Literarische Snacks
  • Der Lügner
  • Finnegans Wake: Gesammelte Annäherungen
  • Der letzte König von Schottland (Rezension)
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Ulrich Blumenbach Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Ulrich Blumenbach

  1. Jonathan Lethems neuer, an unglaublichen und emotional…

    Rezension von mapefue zu "Anatomie eines Spielers"
    Jonathan Lethems neuer, an unglaublichen und emotional eindringlichen Szenen reicher Roman „Anatomie eines Spielers“. Ein literarischer Hochgenuss, ein Lesevergnügen der besonderen Art. Bei Tropen zu Recht in der Kategorie „Literarischer Krimi“. Wortschöpfungen, noch nie in dieser Form gelesen, heben diesen Roman auf oberstes Niveau. Höchste Anerkennung für Ulrich Blumenbachs Übersetzung. Und erst die Geschichte: Alexander Bruno, noch keine 50, ein selbstsicherer, vielbeschäftigter…
  2. Damals wie heute „Ich betrachte Sie in ihrem seltsamen…

    Rezension von Bartie zu "Die militante Madonna"
    Damals wie heute „Ich betrachte Sie in ihrem seltsamen Jahrhundert voller Verwunderung. Zweihundertfünfzig Jahre nach meiner Zeit glauben sie offenbar, sie hätten die Wahlfreiheit erfunden, ein Mann oder eine Frau zu sein. … In meiner Zeit und in meinen Kreisen sprachen wir, wie es uns gefiel, in den obersten Gesellschaftsschichten, am kultiviertesten Hof der Welt kleideten sich die Männer wie Frauen und die Frauen wie Männer, und niemand regte sich über solche Kinkerlitzchen auf.“ (6) So…
  3. DER WILDE DETEKTIV von Jonathan Lethem ist ohne auch nur eine…

    Rezension von mapefue zu "Der wilde Detektiv"
    DER WILDE DETEKTIV von Jonathan Lethem ist ohne auch nur eine Zeile gelesen zu haben ein Meisterwerk: Vom Cover schaut ein wirklich wilder Detektiv dem Betrachter direkt in die Augen, farblich bicolor reduziert, Titel und Autor in schlichtem Weiß. Kein Vergleich zu manch deutschen Autor dessen Name in knalligem Rot das halbe Cover „ziert“. Hinter dem Buchumschlag gibt es die nächste positive Überraschung: Vom Buchdeckel vorne blickt uns Phoebe an, hinten nochmals der „wilde Detektiv“, Charles…
  4. Klappentext/Quelle: amazon.de: Wiedersehen mit Castle Rock Die…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Gwendys Wunschkasten"
    Klappentext/Quelle: amazon.de: Wiedersehen mit Castle Rock Die kleine Stadt Castle Rock in Maine hat die seltsamsten Vorkommnisse und ungewöhnlichsten Besucher erlebt. Warum sollte es der 12-jährigen Gwendy anders ergehen? Eines Tages tritt ein schwarz gekleideter Unbekannter an sie heran und macht ihr ein Geschenk: einen Kasten mit lauter Schaltern und Hebeln. Wozu er dient? Gwendy probiert es aus, und ihr Leben verändert sich von Grund auf. Eigene Beurteilung/Eigenzitat aus amazon.de:…

Anzeige