Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Udo Wieczorek - Bücher in Reihenfolge

Neue Bücher von Udo Wieczorek in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 01/2016: Flieg, mein roter Adler III (Details)
  • Neuheiten 12/2015: Flieg, mein roter Adler II (Details)
  • Neuheiten 11/2015: Flieg, mein roter Adler I (Details)
  • Neuheiten 07/2015: Seelenvermächtnis: Udo W. Mein zweites Leben (Details)
  • Neuheiten 02/2015: Nachthall (Details)

Udo Wieczorek Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Udo Wieczorek in der richtigen Reihenfolge

Flieg, mein roter Adler Buchserie (3 Bände)

  1. Flieg, mein roter Adler I. (Rezension)
  2. Flieg, mein roter Adler II. (Rezension)
  3. Flieg, mein roter Adler III. (Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von Udo Wieczorek

  • "Seelenvermächtnis - mein zweites Leben" „An den Szenen gab es eigentlich nichts Beängstigendes, alles ging gut aus. Und doch empfand ich diese innere Beklemmung, dieses Gefühl, als würde im nächsten Augenblick etwas Schlimmes geschehen. Im Traum wie im Jetzt.“ U.W.
    Dieses Buch ist eine „Dokumentation des Unerklärlichen“, so die erste Überschrift in dem 370-seitigen Buch. Im Vorsatzblatt steht diesmal nicht das Übliche „Personen und Handlung sind frei erfunden und Ähnlichkeiten mit…
  • Rezension zu Flieg, mein roter Adler III

    • Bellis-Perennis
    Der berührende dritte Teil des hist. Romans um zwei Freunde, die sich 1915 als Feinde gegenüberstehen. Hier ist er nun, der von mir mit Spannung und Herzklopfen erwartete dritte (und letzte) Teil der Lebensgeschichte(n) von Josef und Vinzenz.
    Inhalt:
    Der Kampf Mann gegen Mann/Mann gegen Berg ist in vollem Gang. Strategisch wie Kriegsentscheidend umstritten verpulvern Österreicher wie Italiener Soldaten und Material. In beiden Lagern gibt es Vorgesetzte, in denen der Krieg das Schlechteste der…
  • Rezension zu Flieg, mein roter Adler II

    • Bellis-Perennis
    Die beklemmende Fortsetzung der Geschichte von Freundschaft, Verrat und Niedertracht - einfach fesselnd. Dies ist nun die Fortsetzung des Dramas rund um Josef „Giuseppe“ di Monti und seinem Freund Vinzenz aus der alten Heimat.
    Giuseppes Ziehvater, Graf Manuell, hat sich mit der illegalen Beschaffung von Einreisedokumenten und einem gefälschten Lebenslauf für seine Gemahlin Maria und Giuseppe erpressbar gemacht.
    Ohne dass di Monti es ahnt, spinnt sein bester Freund General Flavio Visarelli eine…
  • Rezension zu Flieg, mein roter Adler I

    • Bellis-Perennis
    Wie aus Josef Giuseppe wurde ...
    Dieses Buch ist der erste Teil einer packenden dreiteiligen Geschichte, in der es um Freundschaft, Vaterlandsliebe und dem Verlust derselben geht. Zeitrahmen sind vorab einmal die Jahre vor dem Ersten Weltkrieg. Schauplatz ist einerseits ein enges, armes Tal (Welsch)Tirols andererseits der Besitz der di Montis.
    Der Roman ist sehr interessant aufgebaut.
    Dem Leser werden die Protagonisten in mehreren Abschnitten vorgestellt. Da ist zum einen Vinzenz, den wir sowohl…