Tony Hillerman - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 22.05.1925
  • † 26.10.2008

Neue Bücher von Tony Hillerman in chronologischer Reihenfolge

Tony Hillerman Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Tony Hillerman in der richtigen Reihenfolge

Jim Chee und Joe Leaphorn / Ein Fall für die Navajo-Police Buchserie (27 Bände)

  1. Wolf ohne Fährte (Rezension)
  2. Schüsse aus der Steinzeit / Tanzplatz der Toten
  3. Das Labyrinth der Geister / Blinde Augen
  4. Tod der Maulwürfe / Zeugen der Nacht
  5. Der Wind des Bösen / Dunkle Winde (Rezension)
  6. Das Tabu der Totengeister / Gesang an die Geister
  7. Die Nacht der Skinwalkers / Stunde der Skinwalker (Rezension)
  8. Wer die Vergangenheit stiehlt / Dieb der Zeit
  9. Die sprechende Maske / Sprechende Götter (Rezension)
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Tony Hillerman

  • Skinwalkers / Talking God
  • Dunkle Kanäle (Rezension)
  • Das goldene Kalb
  • Der Skelett-Mann
  • Tod am heiligen Berg
  • Geistertänzer
  • Der Kojote wartet
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Tony Hillerman

  • Rezension zu Wolf ohne Fährte

    • Traute
    Inhalt:
    Dr. McKee, Anthropologe interessiert sich für den Geisterglauben der Navajos. Sein Freund und in dem Gebiet zuständige Sheriff, versorgt ihn mit Infos und Gerüchten über Anti-Fälle. Da McKee noch Fallstudien benötigt, reist er mit einem Kollegen zur Navajo - Reservation
    Im Reservat tut sich einiges. Es gibt Tote und Vermisste. In das alles wird McKee verwickelt
    Meinung:
    Man erfährt einiges über den Geisterglauben der Navajos. Leider ist das für mich etwas undurchsichtig geschrieben. Man…
  • Rezension zu Dunkle Kanäle

    • Amethyst
    Obwohl das Buch sehr gut aufgebaut und geschrieben ist, gefiel es mir nicht so gut wie andere Bände der Reihe. Das lag hauptsächlich daran, dass dieses Mal das indigene Element zu kurz kam. Erfuhr man in den anderen Bänden viel über die Lebensweise und die Gedankenwelt der Navajos, so wurde hier nur erwähnt, zu welchem Stamm die Protagonisten gehörten, nicht aber, ob und wie die kulturelle Prägung sich auf die Ermittlungen auswirkt. Auch irritierte mich die moderne Technik (Handys,…
  • Rezension zu The Shape Shifter

    • Magdalena
    Seit einiger Zeit ist Joe Leaphorn im Ruhestand, doch so recht gefallen will ihm das nicht. Seine Arbeit als Polizeibeamter im Stammesgebiet der Navajo und Diné fehlt ihm sehr, und so fackelt er nicht lange, als ihn die Frau seines alten Kollegen Mel Bork anruft, weil sie ihren Mann vermisst. Der war aufgebrochen, um sich einen antiken indianischen Teppich anzusehen, der angeblich vor Jahrzehnten bei einem rätselhaften Brand (der einer der ersten Fälle von Joe Leaphorn war) in Flammen…
  • Rezension zu Die sprechende Maske

    • Amethyst
    Obwohl ich einige Aspekte des Buches sehr mochte (z.B. die Informationen über verschiedene Indianerkulturen), gefiel es mir nicht so gut wie die beiden Vorgängerbände.
    Das lag zum einen daran, das jedes dritte Kapitel sich mit dem Mörder, seinen Alltagsproblemen und seiner Vergangenheit befassten, was mich absolut nicht interessiert und was ich schließlich so sehr verabscheute, dass ich diese Kapitel irgendwann nur noch überflog bzw. nur noch die Stellen las, die tatsächlich mit dem Fall zu…

Themenlisten mit Tony Hillerman Büchern