Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Tom Clancy - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Kriegs-/Politroman
  • * 12.04.1947
  • Baltimore, Maryland
  • † 01.10.2013

Über Tom Clancy

Als Thomas Leo Clancy Jr. 1947 in Baltimore geboren wurde, war noch nicht klar, welchen Erfolg er eines Tages als Tom Clancy haben würde. Nach der Highschool studierte er Englische Literatur und bewarb sich schließlich beim Militär, doch dieser Traum wurde ihm durch seine Sehschwäche verwehrt. Clancy war gezwungen einen anderen Weg einzuschlagen und übernahm zunächst die Leitung einer Versicherungsagentur. Dann begann er jedoch zu schreiben - und wurde mit seinem Debütroman "Jagd auf Roter Oktober" 1984 quasi über Nacht bekannt. Etliche der darauffolgenden Bücher nahmen Spitzenplätze auf den internationalen Bestsellerlisten ein und Clancy wurde zum Experten des Politthrillers. Obwohl seine Bücher aufgrund der pro-militärischen Einstellung kontrovers diskutiert wurden, fanden sie auf der ganzen Welt schnell Tausende von Fans. Besonders beliebt wurde die Romanreihe um den CIA-Agenten Jack Ryan. Der Autor starb im Alter von 66 Jahren.

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Tom Clancy in chronologischer Reihenfolge

Tom Clancy Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Tom Clancy in der richtigen Reihenfolge

Intermafia Buchserie (11 Bände)

  1. Intermafia
  2. Fluchtpunkt
  3. Ehrenkodex
  4. Nachtjagd
  5. Tödliche Attacke
  6. Zeitbombe (Rezension)
  7. Cybernation (D)
  8. Masterplan
  9. Machtwechsel
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Jack Ryan Buchserie (36 Bände)

  1. Die Stunde der Patrioten
  2. Red Rabbit (D)
  3. Jagd auf roter Oktober (Rezension)
  4. Der Kardinal im Kreml
  5. Das Kartell oder Der Schattenkrieg
  6. Das Echo aller Furcht oder Der Anschlag
  7. Ehrenschuld
  8. Befehl von oben
  9. Operation Rainbow
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Net Force Buchserie (8 Bände)

  1. Angriff im Dark Web
  2. Im Auge der Drohne
  3. Geheimprotokoll
  4. Im Auge der Macht
  5. Im Auge des Feindes
  6. Cyberstaat
  7. Blood Lightning (D)
  8. Im Auge der Verschwörung

OP Center Buchserie (20 Bände)

  1. OP Center (D)
  2. Spiegelbild
  3. Chaostage
  4. Sprengsatz
  5. Machtspiele
  6. Ausnahmezustand
  7. Feindbilder (Rezension)
  8. Jagdfieber
  9. Sturmangriff
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Power Plays Buchserie (8 Bände)

  1. Politika (D)
  2. Tigerjagd
  3. Nachtwache
  4. Planspiele
  5. Kalter Krieg
  6. Auf Messers Schneide
  7. Zero Hour (noch nicht übersetzt)
  8. Wild Card (noch nicht übersetzt)

Special Net Force Buchserie (19 Bände)

  1. Todesspiel
  2. Vandalen
  3. Jungfernflug
  4. Fluchtpunkt
  5. Wettkampf
  6. Endspiel
  7. Cyberspion
  8. Ehrensache
  9. Schwarze Schatten
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Tom Clancy

Rezensionen zu den Büchern von Tom Clancy

  • Rezension zu Gnadenlos

    • Lektor
    Nachdem ich letztes Jahr meinen Millennium-Marathon bzgl. Stieg Larson / David Lagercrantz beendet habe, wollte ich mich im Bereich der Unterhaltungsliteratur nun einem neuen "Langzeitprojekt" widmen und bin dabei auf die Jack-Ryan-Reihe von Tom Clancy gestoßen.
    In meiner Jugend hatte ich bereits schon mal einen Tom Clancy (Der Schattenkrieg) gelesen, der mir soweit noch ganz positiv in Erinnerung geblieben war. Also nahm ich mir jetzt diese besagte Reihe vor.
    Vorab möchte ich allen…
  • Rezension zu Mit aller Gewalt

    • Chattys Buecherblog
    Klappentext:
    Eine nordkoreanische Interkontinentalrakete stürzt ins Japanische Meer. In Ho-Chi-Minh-Stadt wird ein CIA-Offizier ermordet, und ein Paket mit gefälschten Dokumenten verschwindet. Die Puzzleteile liegen offen da, sie zusammenzusetzen beansprucht aber kostbare Zeit. Zeit, die Jack Ryan junior und seine Agentenkollegen vom Campus nicht haben. Alle Spuren führen nach Nordkorea, wo ein junger, unerfahrener Diktator ein großes Nuklearprogramm umsetzen will. Bisher fehlten dem Land…
  • Rezension zu Dead or Alive

    • Jisbon(:
    […]
    Ja, ich denke, das konntest du - danke Mein Problem waren nicht einmal so sehr die vielen Personen und dass es dadurch so unübersichtlich wurde, für mich ging es wirklich erst bergab, als ein Hautpcharakter starb und danach das "unschöne" Verhalten der Amerikaner angefangen hat.
    Über das sehr, sehr komplexe konnte ich hinwegsehen, denn ich fand die Fakten, die Clancy eingearbeitet hat, sowie die Art, wie der Geheimdienst geschildert wurde, sehr interessant. Auch wenn ich wirklich denke, ein…
  • Rezension zu Gegen alle Feinde

    • gaensebluemche
    Klappentext:
    Ein Bombenanschlag in Pakistan löscht das gesamte CIA-Team von Max Moore aus, der als Einziger überlebt. Der Ex-Navy-SEAL taucht daraufhin bei der Suche nach der Terrorzelle tief in die gefährlichen Stammesstrukturen des Landes ein. Dabei stößt er auf eine Verschwörung, die unerwartet an einem weit entfernten Ort des Globus stattfindet: an der mexikanisch-amerikanischen Grenze. Dort tobt ein Drogenkrieg zwischen zwei verfeindeten Kartellen, der schon viele Opfer gefordert hat…

Themenlisten mit Tom Clancy Büchern