Timur Vermes - Bücher & Infos

Genre(s)
Humor & Satire
  • * 1967 (53)
  • Nürnberg

Über Timur Vermes

Der deutsche Schriftsteller und Journalist Timur Vermes wurde 1967 als Sohn eines ungarischen Einwanderers in Nürnberg geboren. Nach seinem Studium der Geschichte und Politik schaffte Timer Vermes schnell den Sprung in die Welt des Journalismus und schrieb unter anderem Artikel für die Münchner Abendzeitung und zahlreiche Magazine. Seine ersten Bücher schrieb Vermes als Ghostwriter. Unter seinem eigenen Namen wurde 2012 der satirische Roman "Er ist wieder da" veröffentlicht, der schnell Kultstatus erlangte und wenige Jahre später auch für das Kino verfilmt wurde. Das Buch sowie die Hörbuch-Fassung, welche von Christoph Maria Herbst gelesen wurde, erreichten Platz Eins der Spiegel-Bestsellerliste. Sein zweiter Roman "Die Hungrigen und die Satten" eroberte 2018 erneut diesen Spitzenplatz.

Inhaltsverzeichnis

Timur Vermes Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Timur Vermes in chronologischer Reihenfolge

  • Die Hungrigen und die Satten (Neues Buch August 2018)
  • Heilige Kuh (Neues Buch März 2015, Rezension)
  • Look Who's Back (Neues Buch März 2015)
  • Letters of Note: Briefe, die die Welt bedeuten (Neues Buch Dezember 2014)
  • Kein Job für schwache Nerven: Neue Fälle des Tator... (Neues Buch September 2013)

Weitere Bücher von Timur Vermes

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Timur Vermes Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Timur Vermes

  1. ### Inhalt ### Der leibhaftige Adolf Hitler wacht eines Tages im…

    Rezension von Aladin1k1 zu "Er ist wieder da"
    ### Inhalt ### Der leibhaftige Adolf Hitler wacht eines Tages im Berlin des Jahres 2011 auf dem Rücken liegend in seiner Uniform auf. Keiner weiß warum, am wenigsten er selber. Er hält sich jedoch nicht lange mit dieser Frage auf und kommt schnell zu dem Schluss, dass das Schicksal ihn dafür vorgesehen hat, sich um das aktuelle Deutschland zu kümmern, es vor seinen Feinden zu schützen und ihm den Stellenwert und Rang auf der Welt zu verschaffen, der aus seiner Sicht der einzig wahre ist:…
  2. Kurzbeschreibung: Kuh(l) sein und die Welt retten Was haben…

    Rezension von Hirilvorgul zu "Heilige Kuh"
    Kurzbeschreibung: Kuh(l) sein und die Welt retten Was haben Kühe, Popkultur und der Palästinakonflikt miteinander zu tun? Gemeinsam sind sie alle Teil unserer heutigen Welt. In dieser Welt macht sich eine junge Kuh namens Elsie auf, etwas an ihrem Schicksal zu ändern. Mit einem zum Judentum konvertierten Schwein und dem wild plappernden Truthahn Tom begibt sie sich auf eine Abenteuerreise, in deren Verlauf der Hörer viel Wahres über die Menschen erfährt. Und dabei leben David Duchovnys…
  3. (Zitat von Sugar) Mir ist das auch nicht recht gelungen, denn…

    Rezension von MiriamM35 zu "Er ist wieder da"
    (Zitat von Sugar) Mir ist das auch nicht recht gelungen, denn mir erscheint der Hitler im Buch doch ganz anders als der reale. Er kommt mir im Buch, wie ein richtiger Menschenfreund vor, den man sogar sympathisch finden kann. Natürlich ist mir klar, das die Geschichte an sich unglaubwürdig ist, aber dennoch hätte ich mir mehr Erklärung, bzw. auch Nachdenken von Hitler bzgl. des plötzlichen Wiederauferstehens gewünscht :-k Hinzu kommt, dass ich das Buch an keiner einzigen Stelle lustig…
  4. Ich habe mich noch nie bei einem Buch mit solch…

    Rezension von findo zu "Er ist wieder da"
    Ich habe mich noch nie bei einem Buch mit solch widersprüchlichen Gefühlen konfrontiert gesehen. Noch nie ist es mir so schwer gefallen, ein Buch zu bewerten. Ich versuche es trotzdem. Die Grundidee Hitler als Hauptprotagonisten wieder aufsteigen und bekannt werden zu lassen und das alles aus Sicht desjenigen, der einst Millionen Menschen ermorden ließ und die Welt in den Abgrund stürzte, zu erzählen, ist gelinde gesagt einfallsreich. Das Wort "genial" möchte ich hier nicht gebrauchen. Der…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Timur Vermes ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.