Thomas Ziebula - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch, Krimi/Thriller
  • * 1954 (68)

Neue Bücher von Thomas Ziebula in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Thomas Ziebula Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Thomas Ziebula in der richtigen Reihenfolge

Dreissigjähriger Krieg Buchserie (2 Bände)

  1. Der Gaukler / Die Liebe des Gauklers (Rezension)
  2. Die Hure und der Spielmann (Rezension)

Inspektor Paul Stainer Buchserie (3 Bände)

  1. Der rote Judas (Rezension)
  2. Abels Auferstehung (Rezension)
  3. Engel des Todes (Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von Thomas Ziebula

  • Rezension zu Engel des Todes

    • Maria_21
    Der Autor Thomas Ziebula, verknüpft in seinem neuen und dritten historischen Leipzig-Krimi „Engel des Todes“, mit dem Leipziger Kriminalinspektor Paul Stainer, anschaulich und atmosphärisch einen spannenden Kriminalfall während dem Ausbruch des Kapp-Putsch im März 1920.
    Inhalt:
    Leipzig, März 1920: Der Kapp-Putsch bricht aus. Frustrierte Reichswehrsoldaten haben die Regierung in Berlin für abgesetzt erklärt. In Leipzig, wie in vielen deutschen Städten, kommt es zu blutigen Kämpfen zwischen…
  • Rezension zu Die rote Löwin

    • Chattys Buecherblog
    Klappentext:
    Anno 1205. Nach dem Tod ihrer Eltern sind Runja und ihr Bruder auf sich allein gestellt. In Magdeburg geraten sie in die Fänge des machthungrigen Domdekans Laurenz. Dieser sieht in Runja die einmalige Gelegenheit, seinen Rivalen Pirmin auszuschalten. Denn Runja hat verblüffende Ähnlichkeit mit dessen toter Frau. Während er ihren Bruder als Geisel hält, zwingt Laurenz Runja in den Orden der Vollstrecker, wo sie zur Mörderin ausgebildet wird. Doch das Schicksal will es, dass sie…
  • Rezension zu Abels Auferstehung

    • Bellis-Perennis
    "Man sieht nur, was man weiß." Dieser Aphorismus von Johann Wolfgang von Goethe begleitet uns und Paul Stainer durch das Buch.
    Der zweite Fall beginnt mit folgendem Prolog:
    „...Nichts konnte sein Fallen mehr aufhalten, und er würde unweigerlich dort unten ins schäumende Brodeln eintauchen und versinken. Diese Einsicht löschte die Flamme der Panik aus, und von einem Augenblick auf den anderen erfüllte ihn eine überirdische Ruhe...“
    Den Inhaber dieser Gedanken fischt man wenig später tot aus dem…
  • Rezension zu Der rote Judas

    • ele
    Operation Judas
    Der rote Judas, Kriminalroman von Thomas Ziebula, 380 Seiten, erschienen im Wunderlich Verlag.
    Leipzig 1920, der Krieg ist vorbei, das Töten nicht.
    Paul Stainer kehrt aus der Kriegsgefangenschaft nach Leipzig zurück. Dort kann er sofort als Kriminalinspektor an seinen alten Arbeitsplatz in die Wächterburg in Leipzig zurückkehren. Der schwer traumatisierte Stainer, wird mit einer mysteriösen Mordserie konfrontiert. Bei den Ermittlungen zusammen mit seinem jungen Kollegen…

Anzeige