Thomas Sarbacher - Bücher & Infos

Genre(s)
Krimi/Thriller

Neue Bücher von Thomas Sarbacher

  1. Für immer ist die längs...

    Im März 2018 erschien das Buch Für immer ist die längste Zeit.
  2. Kains Opfer

    Im Oktober 2017 erschien das Buch Kains Opfer.
  3. Wie die Steeple Sinderb...

  4. Lügen Sie, ich werde Ih...

    Im August 2016 erschien das Buch Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben.

Bücher A-Z

 

Weitere Bücher von Thomas Sarbacher

Rezensionen zu den Büchern von Thomas Sarbacher

  1. Ich habe nun das Buch auch gelesen. Ich wollte sehr gerne einen…

    Rezension von Emili zu "Nullzeit"
    Ich habe nun das Buch auch gelesen. Ich wollte sehr gerne einen Roman von Juli Zeh lesen. Meine Wahl ist auf "Nullzeit" gefallen. Mir hat es gefallen. Sogar sehr gut. :thumleft: Was ich ein wenig überraschend finde, denn vom Plot her - gibt es bei dem Roman keine neuen Ideen, von der Protagonisten her - gibt es niemanden, den man gerne haben kann. Ich fand alle äußerst unsympathisch, Menschen, die nur an sich selbst denken. [-( Und dennoch großartig erzählt. :applause: Die Autorin hat es…
  2. Verlagstext Ein winziges Dorf in den Hochmooren von Yorkshire:…

    Rezension von Buchdoktor zu "Wie die Steeple Sinderby Wanderers den P..."
    Verlagstext Ein winziges Dorf in den Hochmooren von Yorkshire: Alex Slingsby ist Exfußballprofi, Grundschullehrer in Sinderby – und ein Mann mit Ambitionen. Unterstützt vom Schuldirektor, einem Exilungarn mit Doktor in Philosophie, nimmt er sich des amateurhaften örtlichen Fußballteams an. Die beiden bilden ein unkonventionelles Trainergespann. So wird etwa eine der zentralen Positionen im Team vergeben, frei nach dem Motto: „Ein Torwart muss kein guter Fußballer sein, er muss nur Raumgefühl…
  3. Im letzten Jahr des ersten Weltkriegs begegnen sich Léon und…

    Rezension von Magdalena zu "Léon und Louise"
    Im letzten Jahr des ersten Weltkriegs begegnen sich Léon und Louise zumersten Mal, als der siebzehnjährige Léon sein Heimatdorf in der Normandieverlässt und die Stelle eines Morseassistenten in einem Örtchen an der Marneeintritt. Woher Louise kommt, weiß keiner so genau, sie ist eines Tages einfachim Dorf aufgetaucht, und mittlerweile kennt jeder das junge Mädchen mit demquietschenden Fahrrad. Nach einer Phase der langsamen Annäherung verbringen die beiden einwundervolles Wochenende am Meer,…
  4. Dieses Buch ist mein erstes Buch von Ralf Rothmann, und das…

    Rezension von drawe zu "Im Frühling sterben"
    Dieses Buch ist mein erstes Buch von Ralf Rothmann, und das bedauere ich inzwischen sehr und werde das bald ändern. Mich hat die Erzählweise Rothmanns über alle Maßen beeindruckt. Das Thema "Krieg" und "Traumatisierung" ist nicht neu, und dem Erzähler gelingen hier gewaltige, fast apokalyptische Bilder, die mich an expressionistische Bilder von Otto Dix u. a. oder z. B. an "Grodek" von Georg Trakl denken ließen. Dazu kommt der nüchterne, immer beschreibende, fast chronikhafte Stil, mit dem…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Thomas Sarbacher ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.