Thomas Mullen - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Roman/Erzählung
  • * 1974 (50)

Neue Bücher von Thomas Mullen in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 07/2020: Midnight Atlanta (Details)
  • Neuheiten 07/2019: La città è dei bianchi (Details)
  • Neuheiten 09/2017: Lightning Men (Details)
  • Neuheiten 09/2016: Darktown (Details)
  • Neuheiten 08/2006: The Last Town on Earth (Details)

Thomas Mullen Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Thomas Mullen in der richtigen Reihenfolge

Darktown Buchserie (3 Bände)

  1. Darktown (D) (Rezension)
  2. Weisses Feuer (Rezension)
  3. Lange Nacht (Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von Thomas Mullen

  • Rezension zu Lange Nacht

    • Buchdoktor
    Klappentext/Verlagstext
    Atlanta 1956: In der pulsierenden Südstaatenhauptstadt verschärfen sich die Rassenkonflikte, als die Bürgerrechtsbewegung mit dem jungen Reverend Martin Luther King Jr. einen neuen Wortführer bekommt. In dieser ohnehin schon angespannten Lage wird Arthur Bishop, der Herausgeber der führenden schwarzen Tageszeitung ermordet. Sofort gerät der Journalist und ehemalige Cop Tommy Smith ins Fadenkreuz der rassistischen Polizisten. Um sich zu entlasten, muss Smith mehr…
  • Rezension zu Die Stadt am Ende der Welt

    • Buchdoktor
    Neuausgabe, die ebook-Ausgabe erscheint am 14.9., die Print-Ausgabe am 22.9.2020
    Klappentext/Verlagstext
    Herbst 1918: Die Spanische Grippe wütet allerorten - doch die Einwohner der Holzfällerstadt Commonwealth beschließen, sich zu schützen: Sie stellen die Gemeinde unter Quarantäne und riegeln die einzige Zufahrtsstraße ab. Als ein Hilfe suchender Soldat von einem Wachposten erschossen wird, um ihn am Betreten der Stadt zu hindern, breiten sich innerhalb des Ortes Angst, Argwohn und Hysterie aus.…
  • Rezension zu Weißes Feuer

    • Buchdoktor
    Verlagstext
    Die Arbeit der schwarzen Cops Lucius Boggs und Tommy Smith wird täglich von Rassismus bestimmt. Sie haben kaum Befugnisse, und um Ermittlungen durchzuführen, sind sie auf die Hilfe weißer Polizisten angewiesen, die ihre Arbeit aber zumeist durch Schikanen und Willkür behindern. Als schwarze Familien – darunter die von Smiths Schwester – in ein ehemals rein weißes Viertel ziehen, beginnen die Rassenkonflikte in der sich rasant verändernden Stadt zu brodeln. Ein…
  • Rezension zu Darktown

    • Buchdoktor
    Es war ein simples Fischen nach Wählerstimmen, als der Bürgermeisterkandidat William B. Hartsfield 1948 der Bevölkerung von Atlanta schwarze Streifenpolizisten im Tausch gegen die Stimmen der Schwarzen bei seiner Wiederwahl versprach. Acht „Negro Cops“ werden daraufhin eingestellt in einem Land, das erst 1964 per Gesetz die Rassentrennung abschafft. In ihrem Revier Darktown gab es bisher keine Straßenbeleuchtung, keine Müllabfuhr – und natürlich keine Streifenpolizisten. Die neuen…