Thomas Hardy - Bücher & Infos

Genre(s)
Klassiker

Thomas Hardy Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Thomas Hardy in chronologischer Reihenfolge

  • Die drei Fremden (Neues Buch September 2019)
  • Jude Fawley, der Unbekannte (Neues Buch Februar 2018, Rezension)
  • Mysteries for Christmas: What the Shepherd Saw, th... (Neues Buch November 2017)
  • Englische Meistererzählungen / Famous English Shor... (Neues Buch September 2012)
  • The Mayor of Casterbridge Book / CD Pack (Neues Buch Mai 2008)

Weitere Bücher von Thomas Hardy

  • Tess (Rezension)
  • Jude the Obscure
  • Der Bürgermeister von Casterbridge (Rezension)
  • Return of the Native
  • The Mayor of Casterbridge
  • Herzen in Aufruhr
  • Woodlanders (Rezension)
  • Far from the Madding Crowd
  • Under the Greenwood Tree
  • Meistererzählungen
  • Pair of Blue Eyes
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Thomas Hardy

  1. Klappentext: Jude Fawley, Steinmetz, von seiner Frau verlassen,…

    Rezension von kaffeeelse zu "Jude Fawley, der Unbekannte"
    Klappentext: Jude Fawley, Steinmetz, von seiner Frau verlassen, trifft in Christminster seine verheiratete Cousine Sue Bridehead. Sie wird die Leidenschaft seines Lebens. Für die Gesellschaft bleiben sie durch ihre „wilde Ehe“ geächtet. Doch als Judes Frau Arabella den gemeinsamen Sohn aus Australien schickt und Jude und Sue ihn mit den eigenen Kindern aufziehen wollen, beginnt eine Tragödie auf Leben und Tod. Thomas Hardys größtes Werk weckte im England des 19. Jahrhunderts einen solchen…
  2. Das Buch gehört zweifelsohne zu denjenigen, die man nicht…

    Rezension von Marie zu "Am grünen Rand der Welt"
    Das Buch gehört zweifelsohne zu denjenigen, die man nicht jederzeit lesen kann. Man braucht Ruhe, Geduld und Konzentration, um sich zwischen den ausschweifenden Landschaftsbeschreibungen, den langen, sprachlich ausgefeilten Dialogen und den breit beschriebenen Alltäglichkeiten von Heumahd und Schafschur nicht zu verlieren. Ich hatte das Glück, das Buch in der letzten Ferienwoche lesen zu können, und mit der Ruhe vor dem Sturm gleichzeitig eine Lektüre zu erwischen, die man langsam genießen…
  3. (Zitat von Magdalena) :shock: Wie (un)realistisch ist das…

    Rezension von €nigma zu "Der Bürgermeister von Casterbridge: Lebe..."
    (Zitat von Magdalena) :shock: Wie (un)realistisch ist das denn?! Ich habe bisher noch kein Buch von Thomas Hardy durchgehalten, weil ich seine ausgedehnten Landschaftsbeschreibungen ermüdend fand. :sleep: Aber Deine gute Beurteilung gibt mir jetzt doch zu denken, wir haben ja gelegentlich den gleichen Geschmack. Da mein letzter Anlauf mit diesem Autor in meiner Jugend stattfand, wäre es vielleicht einen Versuch wert, ob ich seinen Schreibstil in meinen reiferen Jahren anders…
  4. Michael Henchard verdient seinen mageren Lohn als wandernder…

    Rezension von Magdalena zu "Der Bürgermeister von Casterbridge: Lebe..."
    Michael Henchard verdient seinen mageren Lohn als wandernder Heubinder. Eines Tages ist er mit Frau und Kind unterwegs auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber, als die kleine Familie auf einen Jahrmarkt stößt. Aus einer betrunkenen Laune heraus bietet Henchard seine Frau und seine kleine Tochter einem durchreisenden Seemann zum Kauf an. Der schlägt ein, und Susan Henchard ergibt sich ihrem Schicksal und folgt ihm nach Amerika. Fast zwanzig Jahre später kehren Susan und ihre Tochter…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Thomas Hardy ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.