Thomas Elbel - Bücher in Reihenfolge

Neue Bücher von Thomas Elbel in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Thomas Elbel Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Thomas Elbel in der richtigen Reihenfolge

Themenlisten mit Thomas Elbel Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Thomas Elbel

  1. Rachsüchtiger starker Thriller Der mittlerweile 3. Teil nach…

    Rezension von Tefelz zu "Der Todesbruder"
    Rachsüchtiger starker Thriller Der mittlerweile 3. Teil nach "der Todesmeister " und die " Todesbotin" kann trotz der beiden Vorgeschichten mühelos auch einzeln gelesen werden. Gerade am Anfang scheinen die wechselnden Orte eher zu verwirren, ohne Vorkenntnisse aber das erledigt sich relativ schnell... Geschichte: In einer alten leerstehenden Fabrikanlage, wird eine Leiche gefunden, die bis zur Unkenntlichkeit verbrannt wurde. Die Mordwaffe, ein aus sehr alten Teilen zusammengesetzter…
  2. "Was Menschen Übles tun, das überlebt sie, das Gute wird mit…

    Rezension von claudi-1963 zu "Die Todesbotin"
    "Was Menschen Übles tun, das überlebt sie, das Gute wird mit ihnen oft begraben." (William Shakespeare) In seinem Handyladen wird der Deutschtürke Oktay Yavuz erschossen aufgefunden, von der Tatwaffe fehlt jede Spur. Am Tatort findet Begüm Duran auf dem Handy des Toten eine prekäre Nachricht, die sie sofort handeln lässt. Währenddessen gehen Victor Puppe und Ken Tokugawa den weiteren Spuren nach. Dann jedoch kommt es zur Explosion in einer Kinderklinik in Weissensee, wo man die Überreste eines…
  3. Kurzbeschreibung: Er fängt sie. Er filmt sie. Er foltert sie. Er…

    Rezension von Hirilvorgul zu "Der Todesmeister"
    Kurzbeschreibung: Er fängt sie. Er filmt sie. Er foltert sie. Er ist der Meister des Todes. An der Oberbaumbrücke wird die Leiche eines jungen Mädchens angespült. Der Körper weist grausame Folter- und Missbrauchsspuren auf. Es handelt sich um die Nichte des Berliner Justizsenators, und sie scheint nicht das einzige Opfer zu sein: Im Internet tauchen Videos auf, in denen junge Frauen auf perverse Weise zu Tode gequält werden. Viktor von Puppe, frisch aus dem Innenministerium zum Berliner LKA…
  4. Inhalt des Buches: Das Jahr 2135. Um ihr Überleben in einer…

    Rezension von Sabella zu "Elysion"
    Inhalt des Buches: Das Jahr 2135. Um ihr Überleben in einer verwaisten Metropole zu sichern, dealt die siebzehnjährige Cooper Kleinschmidt mit der Droge Teer. Eine Droge, die ihren Usern außergewöhnliche Kräfte verleiht und nur durch die Tötung eines Malach gewonnen werden kann, jener gottgleichen Wesen, die über außergewöhnliche Macht verfügen und im »Elysion« außerhalb der alten Städte leben. Als Cooper auf ihrer Jagd nach Teer auf einen Malach trifft, der ihr eine geheimnisvolle Botschaft…

Anzeige