Thomas Christos - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller

Thomas Christos Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Thomas Christos in chronologischer Reihenfolge

  • 1965. Der erste Fall für Thomas Engel (Neues Buch März 2020, Rezension)
  • Ein kleiner Roboter lässt es scheppern (Neues Buch Oktober 2014)
  • Ein kleiner Roboter büxt aus (Neues Buch August 2011)
  • Ein Dschinn für alle Fälle: Das Geheimnis der Pyra... (Neues Buch August 2008)
  • Ein Dschinn für alle Fälle: Panik in New York (Neues Buch September 2007)

Bücherserien von Thomas Christos in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Thomas Christos

  1. "Erinnern tut weh. Es löst Entsetzen aus und lässt uns…

    Rezension von claudi-1963 zu "1965. Der erste Fall für Thomas Engel"
    "Erinnern tut weh. Es löst Entsetzen aus und lässt uns verstummen und aufschreien zugleich. Sich den bedrückendsten Wahrheiten unserer Geschichte zu stellen, ist unverzichtbar." (Rita Süssmuth) Düsseldorf 1965: Thomas Engel hat gerade sein Abitur bestanden, da möchte er unbedingt zur Kriminalpolizei zu gehen. Wie gut, wenn man da Beziehungen hat und dieser einem dabei behilflich ist. Kurt Strobel kennt Thomas Vater schon seit dem Krieg und er verhilft ihm gerne, dass er zur Kripo kommt. Doch…
  2. Nett aber harmlos Ich habe mich sehr auf die Leserunde gefreut…

    Rezension von Tefelz zu "1965. Der erste Fall für Thomas Engel"
    Nett aber harmlos Ich habe mich sehr auf die Leserunde gefreut und war gespannt auf die Zeit in der die Geschichte spielt und auf Thomas Engel und den Start einer möglichen Serie aber die Begeisterung hält sich leider stark in Grenzen..... Geschichte: Thomas Engel, Einzelgänger und als Kind schon immer eher für sich geblieben kann es seinem Vater, einem Polizist, sowieso nie Recht machen. Sein Onkel dagegen motiviert ihn zur Kripo zu gehen und drängt auf seine Ausbildung bis er es schließlich…
  3. Der 21-jährige Thomas Engel ist in einem kleinen Ort am tiefsten…

    Rezension von buchregal zu "1965. Der erste Fall für Thomas Engel"
    Der 21-jährige Thomas Engel ist in einem kleinen Ort am tiefsten Niederrhein groß geworden und er wollte der Enge dort endlich entkommen. Kurt Strobel, der ein Freund seines Vaters ist und den Thomas Onkel nennt, ermöglicht es Thomas, seinen Traum wahr werden zu lassen und in Düsseldorf einen Job bei der Kripo zu bekommen. Er wird nach einem Lehrgang Strobel unterstellt und bekommt es gleich mit einem Todesfall auf einer Brache in der Nähe eines Roma-Lagers zu tun. Strobel geht sofort von…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Thomas Christos ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.