Thomas Andresen - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 19.09.1934
  • † 20.10.1989

Thomas Andresen Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Thomas Andresen in chronologischer Reihenfolge

  • Tödliche Proben (Neues Buch 1997, Rezension)
  • Noch einmal wie vor achtzehn Jahren (Neues Buch 1995, Rezension)
  • Pech mit Porzellan (Neues Buch 1995, Rezension)
  • Die Klinge im Haus... (Neues Buch Januar 1990)
  • Eine Tote früh um fünf, Fünf Herren einander belau... (Neues Buch 1978)

Bücherserien von Thomas Andresen in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Thomas Andresen

  1. Thomas Andresen: Eine Tote früh um fünf; Rowohlt Taschenbuch…

    Rezension von Andreas Rüdig zu "Eine Tote früh um fünf"
    Thomas Andresen: Eine Tote früh um fünf; Rowohlt Taschenbuch Verlag Reinbek bei Hamburg 1977; 122 Seiten; ISBN: 3-499-43421-2 Eine Leiche liegt am Waldesrand, weiblich, nackt, mit Würgemalen am. Sie liegt neben einem offenen Grab. Als die Polizei eintrifft, ist die Leiche allerdings verschwunden. "Thomas Andresen wurde am 19. September 1934 in Flensburg geboren. Er war Facharzt für innere Medizin und arbeitete als Oberarzt an einer Flensburger Klinik. Sein Philologie-Studium brach er ab,…
  2. Thomas Andresen: Pech mit Porzellan; 1 MC; Produktion:…

    Rezension von Andreas Rüdig zu "Pech mit Porzellan"
    Thomas Andresen: Pech mit Porzellan; 1 MC; Produktion: Westdeutscher Rundfunk 1982; Regie: Otto Düben; Ton: Friedrich Wilhelm Häfner; Schnitt: Elke Velten; Gesamtspielzeit: 54 Minuten; Sprecher: Christian Brückner, Hans Korte, Wolf-Dietrich Sprenger, Wolfgang Grönebaum und andere Ein Bürgermeister in den Händen der Mafia? Hört sich im ersten Augenblick nach italienischen Verhältnissen an. Die Idee war dem WDR ein eigenes Hörspiel wert. Politik ist ein schmutziges Geschäft. Behauptet zumindest…
  3. Thomas Andresen: Noch einmal wie vor achtzehn Jahren;…

    Rezension von Andreas Rüdig zu "Noch einmal wie vor achtzehn Jahren"
    Thomas Andresen: Noch einmal wie vor achtzehn Jahren; Produktion: Westdeutscher Rundfunk 1983; Sprecher: Aljoscha Sebald, Bernd Birkhahn, Eva Garg, Hansjoachim Krietsch und andere Ein mysteriöser Mord und ein schreckliches Erwachen bilden den Rahmen, in dem sich das Hörspiel bewegt. Mord verjährt nicht. Gerade in Kriminalromanen ist dies eine gute Gelegenheit für den Detektiv, in der Vergangenheit zu wühlen und einen ungelösten Fall aus längst vergangenen Tagen zu lösen. Im vorliegenden…
  4. Als die Journalistin Annette Molzen nach Hause kommt erfährt…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Tödliche Proben"
    Als die Journalistin Annette Molzen nach Hause kommt erfährt sie, dass ihre Mutter im Gefängnis sitzt wegen der Ermordung ihres Vaters. Sie hatte ihren Mann - der eine schwere Grippe hatte - eigenmächtig mit Herztablette "behandelt", die sie selbst zuvor bei einem Klinkaufenthalt nicht genommen hatte. Dabei hatte sie sich allerdings streng an die vorgegebene Dosis gehalten. Annette beginnt mit einem Kollegen zu ermitteln und schnell stellt sich heraus, dass ihre Mutter nicht wirklich schuldig…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Thomas Andresen ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.