Tanja Wekwerth - Bücher & Infos

Neue Bücher von Tanja Wekwerth in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 03/2018: Das Leben ist ein Seidenkleid (Details)
  • Neuheiten 12/2017: Die Zeit der Magnolien (Details)
  • Neuheiten 03/2017: Madame Cléo und das große kleine Glück (Details)
  • Neuheiten 06/2013: Ein Hummer macht noch keinen Sommer (Details)
  • Neuheiten 03/2008: Tanjas Welt 6 (Details)

Anzeige

Tanja Wekwerth Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Tanja Wekwerth

  • Tanjas Welt Band 1 (Rezension)
  • Tanjas Welt: So richtig aus dem Leben
  • Tanjas Welt 5
  • Tanjas Welt: Typisch Frau
  • Tanjas Welt
  • Tanjas Welt: Männer sind eben anders
  • Tanjas Welt: Kind und Kegel
  • Mitternachtsmädchen (Rezension)
  • Tanjas Welt: Die besten Freunde
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Tanja Wekwerth

  • Ein Ehepaar mietet sich in der Pension „Old Inn“ an der Küste Englands ein. Doch dann trennt sich der Mann von seiner schwangeren Frau und verschwindet. Mary Freeman bleibt zunächst im „Old Inn“. Einige Zeit später kommen die Mädchen, die April und May genannt werden, als Mitternachtsmädchen auf die Welt. Doch die Mutter hat keine mütterlichen Gefühle und will ihre Kinder nicht. Mary möchte eine Karriere als Schauspielerin machen. April wird von einem deutschen Ehepaar adoptiert…
  • Madame Cléo ist eine stilvolle ältere Dame, die seit dem Tod ihres Mannes eine Berliner Altbauwohnung ihr alleiniges Zuhause nennt und dort in bescheidenen Verhältnissen lebt, obwohl sie in den 60er Jahren mal ein erfolgreiches Mannequin war, die sogar in Paris für Chanel gelaufen ist. Sie hat noch immer Träume und ist mit ihren Gedanken oft in der Vergangenheit. Nun steht die Renovierung des Hauses an und weil Cléo höhere Mieten befürchtet, hat sie sich dazu durchgerungen, ein Zimmer…
  • Rezension zu Das Haus der Hebamme

    • Pinguinchen
    Ich kann mich den guten Meinungen leider so garnicht anschließen.
    Mir hat das Buch nicht gefallen...
    Als erstes hat mir der rote Faden gefehlt. Ich habe eine andere Ausgabe als meine Vorredner und da steht auch eine andere Inhaltsangabe drauf. Nach diesem Text wartet man die ganze Zeit umsonst auf die Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Die gibts leider nicht.
    Beide Geschichten werden nebeneinander her erzählt und kommen nicht zusammen, was ich sehr schade fand.
    Die Idee die die…
  • Inhalt:
    Buecher.de
    Einsame Herzen, heimliche Hauptstadthelden und ein Hummer namens "Howard"
    Natalie Schilling ist knapp über vierzig, Moderatorin einer Büchersendung, Kochkolumnistin, Single - und in der Sinnkrise. Jetzt kann nur noch der Psychiater helfen. Doch wie es das Schicksal will, verliebt sich die Unglückliche prompt in ihren schwulen Therapeuten Theodor. Und der gehört eigentlich selbst auf die Couch: Seine Patienten nerven ihn, und sein Lebensgefährte - ein Maler in der…

Anzeige