Tanja Heitmann - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy, Kinder-/Jugend, Roman/Erzählung
Anzeige

Neue Bücher von Tanja Heitmann in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 11/2020: Emerick: Und die schlafende Wächterin (Details)
  • Neuheiten 03/2019: Stoneheaven (Details)
  • Neuheiten 03/2017: #herzleer: Was ich noch sagen wollte (Details)
  • Neuheiten 07/2016: In einer Sommernacht wie dieser (Details)
  • Neuheiten 11/2015: Nebelsilber (Details)

Tanja Heitmann Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Tanja Heitmann in der richtigen Reihenfolge

Dämonen Buchserie (4 Bände)

  1. Morgenrot (Rezension)
  2. Wintermond (Rezension)
  3. Nachtglanz
  4. Traumsplitter (Rezension)

Schattenschwingen Buchserie (3 Bände)

  1. Schattenschwingen (Rezension)
  2. Die dunkle Seite der Liebe
  3. Zeit der Geheimnisse

Weitere Bücher von Tanja Heitmann

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Tanja Heitmann

  • Rezension zu Stoneheaven

    • Buecherpalast
    "Wenn einem alles genommen wird, ist es wichtig zu begreifen, dass man in seinem Innersten trotzdem unantastbar ist." (S. 278)
    Meine Meinung:
    Bereits vom Klappentext her weiß man, dass Mariella eine von den rebellischen und taffen Protagonistinnen ist. Denn sie stellt sich gegen ihre Familie, die wirklich mächtig ist und tut das, was sie am liebsten tut. Ausgehen, Partys machen. Und nur ein Fehler bringt sie ausgerechnet nach Stoneheaven, von dem Mariella eigentlich auch überhaupt keine Angst…
  • Rezension zu In einer Sommernacht wie dieser

    • Aleshanee
    Spannender Mix aus Romantik, Thrill und Drama
    Verlagsinfo
    Als die 17-jährige Leo auf den undurchschaubaren Alexei trifft, gibt der ihr nicht nur Rätsel auf, sondern bringt auch ihre Gefühle ganz schön durcheinander. Doch dann passiert ein Mord, und Leo muss sich fragen, ob Alexei etwas damit zu tun hat. Dass sie trotzdem weiterhin an ihn glaubt, bringt sie am Ende sogar in Lebensgefahr. Aber es macht Leo auch stärker. Kann sie ihrer Liebe wirklich trauen?
    Meine Meinung
    Reine Liebesgeschichten mag…
  • Rezension zu Stille Nacht

    • Dark Mousy
    Eine Spur aus Rot von Tanja Heitmann
    In der Abgeschiedenheit Finnlands begegnen sich ein Vampir und ein Mensch. Ihre Völker liegen im Krieg miteinander und die Menschen sind dabei zu verlieren. Die Begegnung zwischen Finjas und Michael wird daher von Angst überschattet. Doch dann zeigen sie einander, dass nicht alle Vorurteile für jeden gelten.
    Eine nette kleine Geschichte, die zwar durchaus interessant ist, aber nicht wirklich viel Handlung bietet. Es kommt kaum Spannung auf, viel mehr…
  • Inhalt:
    Greta sitzt völlig fertig in ihrem kleinen Wagen und will nur eins - ankommen. Sie ist auf dem Weg nach Meresund zur Geburtstagsfeier ihres Großvaters und zurück in den Schoß der Familie. Sie sah die vorwurfsvollen Blicke ihrer Mutter schon vor sich. Eigentlich hätte ihr Verlobter Erik mitkommen sollen, aber der blieb nun in der Schweiz - für immer. Als Greta vor vier Jahren zu ihm gezogen ist, fühlte sich alles neu und ungewohnt an. Sie dachte mit der Zeit würde es sich ändern,…