© Privat

Tanja Hammer - Bücher & Infos

Genre(s)
Fantasy
  • * 22.04.1982 (37)
  • Essen

Über Tanja Hammer

Tanja Hammer ist ein Frühlingskind aus dem Jahr 1982 und kam in Essen zur Welt. Kindheit und Jugend verbrachte sie mit der Nase in Büchern, wann immer sie die Gelegenheit dazu bekam. In dieser Zeit erwachte ihre Leidenschaft für das Phantastische. Schon damals entstanden ihre ersten eigenen Abenteuer. Allerdings blieben sie lange Zeit nichts weiter als ein Erlebnis in ihrem Kopf. Die Idee, etwas davon aufzuschreiben, kam erst viel später. Genauer gesagt dauerte es bis zum Jahr 2012, ehe sie damit begann, ihre Geschichten auf Papier zu bannen. Seither sind zwei Fantasy-Reihen entstanden, und weitere Bücher werden folgen. Ihr Leben abseits von Schwertern und Magie verbringt sie mit Mann und Hund im schönen Bochum und arbeitet als Rechtsanwaltsfachangestellte. Sie liebt das Lesen noch immer, malt gerne, tobt sich hin und wieder an der Spielkonsole aus, mag Serien und Filme und versucht, beim Bogenschießen in die Fußstapfen ihrer Charaktere zu treten. Veröffentlichungen: Orcumorra: Siegel des Feuers (2014) Orcumorra: Saat der Finsternis (2015) Orcumorra: Schatten der Verdammnis (2018) Haeverflox: Alte Geister (2016) The U-Files: Die Einhorn Akten mit „Goldrote Tränen“ (Anthologie, Talawah Verlag, 2017) Der letzte Sonnenfunke: Enttarnt (2017) Der letzte Sonnenfunke: Entflohen (2018) Der letzte Sonnenfunke: Entfacht (2019) The A-Files: Die Amazonen Akten mit „Elsterschatten“ (Anthologie, Talawah Verlag, 2019)

Website
Website
Facebook
Facebook

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Tanja Hammer

  1. Der letzte Sonnenfunke:...

    Im Januar 2019 erschien das Buch Der letzte Sonnenfunke: Entfacht.
  2. Der letzte Sonnenfunke:...

    Im Juni 2018 erschien das Buch Der letzte Sonnenfunke: Entflohen.
  3. Orcumorra: Schatten der...

    Im März 2018 erschien das Buch Orcumorra: Schatten der Verdammnis.
  4. Der letzte Sonnenfunke:...

    Im September 2017 erschien das Buch Der letzte Sonnenfunke: Enttarnt.

Bücher A-Z

 

Bücherserien

Weitere Bücher von Tanja Hammer

Themenlisten mit Tanja Hammer Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Tanja Hammer

  1. Klappentext: "Mörderische Bestien und wagemutige Helden.…

    Rezension von Amalia Zeichnerin zu "The U-Files: Die Einhorn Akten"
    Klappentext: "Mörderische Bestien und wagemutige Helden. Verrückte Wissenschaftler und tödliche Maschinen. Einfallsreiche Kreaturen und unerklärliche Phänomene. Nie war die Welt der Einhörner bunter, als die Einhorn-Akten jetzt offenbaren. In dieser außergewöhnlichen Sammlung von 23 Geschichten rund um das verkannteste Wesen der Weltliteratur wirst du alles finden: Wahrheit und Wahnsinn, Evolution und Revolution, Abenteuer und Ungeheuer, Zauber und Zorn, Hoffnung und Verzweiflung, Magie und…

Beantwortete Fragen

  1. Welches Fantasiewesen beschreibt Dich am besten und warum?

    Tanja Hammer 30.11.2019

    Spontan muss ich an den Zwerg denken. Die Größe passt jedenfalls schon mal zu mir. Außerdem sind Zwerge begabte Schmiede. Darin finde ich mich ein bisschen wieder, denn mit meinen Worten schmiede ich neue Welten, in denen ein Leser auf Abenteuerreise gehen kann.
  2. Wie entstand Deine Idee für ein Fantasy-Buch?

    Tanja Hammer 30.11.2019

    Ausschlaggebend für meine aktuelle Reihe war die Ausschreibung zur Anthologie „The U-Files - Die Einhorn Akten“ vom Talawah Verlag im Jahr 2016. Wie der Titel schon sagt, galt es hier, eine Kurzgeschichte zum Thema „Einhorn“ zu verfassen. Ich fand die Ausschreibung ziemlich interessant, also entschied ich mich, eine Geschichte einzusenden. Zu dem Zeitpunkt wusste ich zwar noch nicht, was genau ich schreiben wollte, aber eines war klar: Es musste Fantasy sein. Die konkrete Idee flog mir während der Fahrt von der Arbeit nach Hause zu. Bald war sie ausgearbeitet, die Kurzgeschichte mit dem Titel „Goldrote Tränen“ geschrieben und eingereicht (zu meiner riesigen Freude wurde sie sogar genommen). Allerdings ließ mich die Welt, die ich in dieser Geschichte zum Leben erweckt hatte, nicht in Ruhe. Ich wollte wissen, wie es nach den Ereignissen in „Goldrote Tränen“ weitergeht. Mit meiner Reihe „Der letzte Sonnenfunke“ habe ich es dann herausgefunden.
  3. Worum geht es in Deinem Roman?

    Tanja Hammer 30.11.2019

    Wir befinden uns in einer finsteren Welt. Vor zweiunddreißig Jahren zerbarst die Sonne, deren vom Himmel gefallene glühende Scherben seither die letzten Licht- und Wärmespender darstellen. Überall dort, wo keine Scherben zu finden sind, herrscht die Ewige Nacht vor. Fresslustige Schattenwesen machen Jagd auf die Menschen. Tapfere Kämpfer namens Fiagi jer Scáth stellen sich den Untieren entgegen und beschützen ihre Mitbürger vor deren Übergriffen. Alchemisten und Nachtzauberer sind gezwungen, die Aufgabe der nach dem Sonnenfall verschollenen Geschwister Leben und Tod zu übernehmen, indem sie neugeborene Kinder beseelen und sich der Geistnebel Verstorbener annehmen. Kaum jemand wagt noch zu hoffen, dass es für die geborstene Sonne jemals Heilung geben kann. Dies gilt auch für den Fiagi Tighan O’Brannick. Als dieser jedoch einer kleinen Gruppe von Menschen begegnet, die einen Weg zur Rettung der Sonne gefunden haben wollen, wird er unversehens in deren Vorhaben hineingezogen und von dunklen Erinnerungen eingeholt. In der Reihe begleiten wir Tighan auf seinem Weg und erfahren, ob die Pläne zur Rückkehr der Sonne Erfolg haben werden.
  4. Warum schreibst Du?

    Tanja Hammer 30.11.2019

    Schon seit meinen Kindheitstagen gehe ich in Gedanken gerne auf Reisen in fantastische Welten. Im Laufe der Jahre wurden diese Reisen dann immer komplexer, und irgendwann kam mir eine Idee, mit der ich auf dieser Welt nicht alleine bin. Sie lautete: Schreib doch mal alles auf. Das habe ich getan, und seitdem schreibe ich. Für Abenteuer. Für Reisen in fremde Welten. Und für jene, die eine Weile mit mir dorthin entfliehen wollen.
  5. Wird man noch mehr von Dir lesen?

    Tanja Hammer 30.11.2019

    Auf jeden Fall. Neben der Sonnenfunken-Reihe gibt es von mir bereits eine ältere Fantasyreihe, die unter dem Namen „Orcumorra“ zu finden ist. Außerdem arbeite ich derzeit an einem neuen Projekt, das abermals eine eher düstere Fantasygeschichte zu werden verspricht.
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Tanja Hammer ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.