Susanne Höbel - Bücher & Infos

Susanne Höbel Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Susanne Höbel in chronologischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Susanne Höbel

Themenlisten mit Susanne Höbel Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Susanne Höbel

  1. (Zitat von drawe) Letztlich kann ich ja auch nicht abschließend…

    Rezension von tom leo zu "Ein einfaches Leben"
    (Zitat von drawe) Letztlich kann ich ja auch nicht abschließend beurteilen. Jedoch gebe ich zu Bedenken, dass die Koreaner im Allgemeinen sehr unter den Japanern gelitten haben, so halt bis 1945 ja quasi okkupiert waren. Dabei waren Folter, Diskrimination, "entführte Mädchen" (comfort woman, glaube ich sagte man) etc, gang und gäbe. Da wäre der Wunsch nach einfacher normaler Einordnung eigentlich fast eine Überwindung, bzw ein starkes Stück. Aber natürlich gibt es heute genügend Koreaner (und…
  2. (Zitat von tom leo) Dann ist Min Jin Lee nicht die erste und…

    Rezension von drawe zu "Ein einfaches Leben"
    (Zitat von tom leo) Dann ist Min Jin Lee nicht die erste und einzige, die auf dieses vergessene Thema aufmerksam macht. Danke für den Hinweis! In Deiner Rezension klingt es so, als ob sich die Koreaner in Japan freiwillig absondern und nicht integrieren. Obwohl sie inzwischen in der 3. Generation dort sind, Bei Min Jin Lee hat man den Eindruck, dass sie alles dafür gäben, die Diskriminierung zu überwinden. Was stimmt denn nun? Allerdings erscheint mir in der Rückschau das Bild, das…
  3. Klappentext: Zwanzig Jahre Arbeit stecken in diesem großen,…

    Rezension von drawe zu "Ein einfaches Leben"
    Klappentext: Zwanzig Jahre Arbeit stecken in diesem großen, umwerfenden Buch, das in über zwanzig Ländern erscheint. Sunja, Tochter eines Fischers, wird genau im falschen Moment schwach, beim genau falschen Mann. Um ihrer Familie keine Schande zu machen, verlässt sie Korea und bringt ihre Söhne Noa und Mozasu fernab der Heimat in Japan zur Welt. Koranische Einwanderer, selbst in zweiter Generation, leben dort als Menschen zweiter Klasse. Während Sunja sich abzufinden versucht, fordern ihre…
  4. Verlagstext Jack Luxton blickt aus dem Fenster seines…

    Rezension von Buchdoktor zu "Wärst du doch hier"
    Verlagstext Jack Luxton blickt aus dem Fenster seines Schlafzimmers, hinter ihm, auf dem Bett, liegt ein Gewehr. Ellie, seine Frau, sitzt ein paar Meilen entfernt in ihrem am Straßenrand geparkten Wagen, während draußen ein tosender Sturm losbricht ... Vor dem Hintergrund gewaltiger gesellschaftlicher Herausforderungen und Veränderungen entfaltet sich die Geschichte einer Ehe, einer Familie, eines Landstrichs. Swift lotet aus, wozu Menschen fähig sind, wozu sie getrieben werden, wie sie wurden,…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Susanne Höbel ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.