Susanne Dahmann - Bücher & Infos

Neue Bücher von Susanne Dahmann

  1. Kreuzverhör

    Im August 2020 erscheint das Buch Kreuzverhör.
  2. Der Kastanienmann

    Im August 2019 erschien das Buch Der Kastanienmann.
  3. Vernichtung

    Im August 2019 erschien das Buch Vernichtung.
  4. Das Geheimnis von Heste...

    Im Juni 2019 erschien das Buch Das Geheimnis von Hester Hill.

Bücher A-Z

 

Weitere Bücher von Susanne Dahmann

  • Studio 6 (Rezension)
  • Prime Time (Rezension)
  • Mia: Ein Leben im Versteck
  • Die Terroristen (Rezension)
  • Das Kamel ohne Höcker
  • Weihnachtsgeschichten aus Skandinavien
  • Die spannendsten Weihnachtsgeschichten aus Skandin...
  • Der Geschichtenmacher (Rezension)
  • Das Ekel aus Säffle
  • Das große Buch der skandinavischen Weihnachtsgesch...
  • Winterland
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Susanne Dahmann Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Susanne Dahmann

  1. Im Prinzip eine klug konstruierte Geschichte, in der viele offen…

    Rezension von Smoke zu "Vernichtung"
    Im Prinzip eine klug konstruierte Geschichte, in der viele offen gebliebene Fragen aus den Vorgängerbänden beantwortet werden (Fragen, die mir garnicht mehr bewusst gewesen sind :geek: ) und ein interessantes Puzzle aus parallelen Ermittlungsfragmenten. Trotzdem hat es mir insgesamt nicht besonders gefallen. Dieser komplexen Mischung aus Geheimdienst-Verwicklungen vergangener Tage und lange zurückliegendem Mount-Everest-Expeditions-Drama zu folgen, fand ich anstrengend, nicht zuletzt, weil…
  2. David Lagercrantz, der literarische „Nachlassverwalter“ von…

    Rezension von mapefue zu "Vernichtung"
    David Lagercrantz, der literarische „Nachlassverwalter“ von Stieg Larsson hat die Millennium-Reihe vollendet. „Verblendung” (2005), „Verdammnis” (2006), „Vergebung” (2007), „Verschwörung” (2015) und „Verfolgung” (2017) - und nun eben „VERNICHTUNG ”, der sechste und wie von Lagercrantz angekündigt letzte Teil der Millennium-Reihe. Wer die vorgereihten Romane nicht gelesen hat muss den Plot und die Charaktere nehmen wie sie sind, nach dem banalen Motto: „Es ist, wie es ist.“ Insgesamt kann man…
  3. Das Buch beginnt mit einen brutalen Mord in der Vergangenheit.…

    Rezension von sunny-girl zu "Der Kastanienmann"
    Das Buch beginnt mit einen brutalen Mord in der Vergangenheit. Danach springt die Handlung in die Gegenwart. Es wird eine brutal zugerichtete Frauenleiche gefunden. Gleichzeitig tritt die Sozialministerin Rosa Hartung ihren Dienst an. Nach der Entführung ihrer Tochter Kristine hatte sie ein Jahr pausiert. Auf den Mordfall werden die Kommissare Thulin und Hess angesetzt. Bald passieren noch mehrere Morde und es gibt scheinbar eine Verbindung zu Kristine Hartung. Der Autor bringt die gewohnte…
  4. Der Vorspann hat es bereits in sich und alle Zutaten eines…

    Rezension von mapefue zu "Der Kastanienmann"
    Der Vorspann hat es bereits in sich und alle Zutaten eines skandinavischen Thrillers: Ein erschossenes Schwein, zwei abgeschlachtete Teenager, eine zerhackte Frau und ein mit einem Beil erschlagener Polizist, eine Woche vor seiner Pensionierung. Ein Junge, der mit der Axt gut umgehen kann und ein verstörtes Mädchen, seine Zwillingsschwester; beide werden wir wiedertreffen. Søren Sveistrup gewährt uns einen allgemeinen Einblick das politische System Dänemarks und einen speziellen in die…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Susanne Dahmann ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.