Stephen Hawking - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Sach-/Fachbuch, Kinder-/Jugend, Biografie
  • auch Stephen William Hawking
  • * 08.01.1942
  • Oxford
  • † 14.03.2018

Über Stephen Hawking

Der britische Wissenschaftler Stephen William Hawking wurde 1942 in Oxford geboren und starb 2018 in Cambridge. Auch außerhalb von Forschungskreisen erhielt Stephen Hawking durch seine Bücher und Arbeiten über Kosmologie, Relativitätstheorie und Schwarze Löcher große Aufmerksamkeit. Aufgrund einer Erkrankung des motorischen Nervensystems saß Hawkins ab 1968 im Rollstuhl und war ab 1985 zur Kommunikation auf einen Sprachcomputer angewiesen. Sein Buch "Eine kurze Geschichte der Zeit" wurde zum Bestseller und machte Hawking einem breiten Publikum bekannt. Populärwissenschaftliche Bücher wie "Der große Entwurf - Eine neue Erklärung des Universums" weckten immer wieder großes Medieninteresse. Der Ausnahme-Wissenschaftler warnte vor gentechnisch veränderten Viren, künstlicher Intelligenz und globaler Erwärmung und sprach sich für die zukünftige Besiedlung anderer Himmelskörper aus. Die Asche Stephen Hawkings wurde im Juni 2018 in der Westminster Abbey zwischen Sir Isaac Newtons und Charles Darwins beigesetzt.

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Stephen Hawking in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Stephen Hawking Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Stephen Hawking in der richtigen Reihenfolge

  • George und Annie Buchserie
    1. Der geheime Schlüsel zum Universum
    2. Die unglaubliche Reise ins Universum (Rezension)
    3. Zurück zum Urknall - die große Verschwörung
    4. George and the Unbreakable Code (noch nicht übersetzt)
    5. George and the Blue Moon (noch nicht übersetzt)
    6. George and the Ship of Time (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Stephen Hawking

  • Giganten des Wissens
  • Raum und Zeit
  • Einsteins Traum
  • Eine kurze Geschichte der Zeit
  • Gekrümmter Raum und verbogene Zeit: Einsteins Verm... (Rezension)
  • Stephen Hawkings Welt
  • The Universe In a Nutshell
  • Zu den Büchern

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Stephen Hawking Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Stephen Hawking

  1. Klappentext: Zum ersten Mal lässt der Jahrhundertphysiker…

    Rezension von xJeannex zu "Meine kurze Geschichte"
    Klappentext: Zum ersten Mal lässt der Jahrhundertphysiker Stephen Hawking sein ganzes privates und wissenschaftliches Leben Revue passieren – in seinen eigenen Worten und in einem Buch voller Weisheit und Humor. Hawking erzählt von seiner Kindheit und Jugend in Oxford und St. Albans, vom Ausbruch der degenerativen Erkrankung des motorischen Nervensystems (ALS), über das Leben mit der Krankheit und der ständigen Todesgefahr. Über Weltreisen, Leidenschaften und schräge Wetten unter Kosmologen.…
  2. Original Titel:" George´s Cosmic Treasure Hunt" Info…

    Rezension von birgitk zu "Die unglaubliche Reise ins Universum: Mi..."
    Original Titel:" George´s Cosmic Treasure Hunt" Info (Buchinnenseite): Als George von seiner Freundin Annie eine E-Mail erhält mit der dringenden Bitte, sie in ihrem neuen Zuhause in den USA zu besuchen, ahnt er nicht, worauf er sich einlässt. Kaum angekommen, zeigt ihm Annie geheimnisvolle Botschaften, die eine dramatische Geschichte zu erzählen scheinen: Die Erde ist in Gefahr und soll offenbar von irgendeinem Punkt des Weltalls aus zerstört werden! Nur einer kann hier helfen: Der…
  3. Klappentext (Zitat) Relativitätstheorie, Raumkrümmung,…

    Rezension von Tatze zu "Die kürzeste Geschichte der Zeit"
    Klappentext (Zitat) Relativitätstheorie, Raumkrümmung, Schwarze Löcher, Quantengravitation - Es gibt wohl kaum andere Themen, die die Menschen trotz ihrer Komplexität so faszinieren. Wer kann schon von sich behaupten, das Wesen der Quanten begriffen zu haben oder die Relativitästheorie Einsteins komplett zu beherrschen? Wohl die wenigstens. Da kommt "Die kürzeste Geschichte der Zeit" gerade richtig. Das Buch erklärt auf knapp 180 Seiten die Grundgedanken bestimmter Theorien und die groben…
  4. Inhalt (kopiert von Amazon): Ein kurzweiliger Abriß der Physik…

    Rezension von Pytho zu "Gekrümmter Raum und verbogene Zeit"
    Inhalt (kopiert von Amazon): Ein kurzweiliger Abriß der Physik des 20. Jahrhunderts, der mit der Beschreibung einer fiktiven Reise ins Zentrum eines Schwarzen Lochs beginnt und mit Überlegungen zur Konstruktion einer Zeitmaschine endet. Zahlreiche Fotos, Graphiken und Diagramme helfen dabei, die Geschichte von Raum und Zeit zu veranschaulichen. Aufbau und Handlung: Kip Thorne ist einer der ersten Physiker, die sich mit der physikalischen Möglichkeit von Wurmlöchern auseinander gesetzt hat, und…

Anzeige