Stephanie Fey - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1967 (54)

Stephanie Fey Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Stephanie Fey in chronologischer Reihenfolge

  • Die Zerrissenen (Neues Buch Februar 2015)
  • Die Gesichter der Toten (Neues Buch Februar 2014)
  • Die Verstummten (Neues Buch Februar 2013, Rezension)
  • Totenstille Nacht (Neues Buch November 2012)
  • Die Gesichtslosen (Neues Buch November 2011, Rezension)

Bücherserien von Stephanie Fey in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Stephanie Fey

  1. Inhalt: Die Toten reden nicht Die Rechtsmedizinerin Carina…

    Rezension von Felicitas18 zu "Die Verstummten"
    Inhalt: Die Toten reden nicht Die Rechtsmedizinerin Carina Kyreleis entgeht nur knapp einem Unfall. Im letzten Augenblick kann sie dem jugendlichen Geisterfahrer ausweichen. Als sie wenig später dessen Eltern benachrichtigen will, findet sie das Ehepaar tot auf – in bizarrer Hochzeitstracht gemeinsam auf dem Ehebett liegend. Carinas Vater, Kriminalhauptkommissar Matte Kyreleis, übernimmt die Ermittlungen. Zunächst deutet alles auf Selbstmord hin, doch zunehmend gerät der junge Geisterfahrer…
  2. Inhalt: Carina Kyreleis kommt nach Jahren in Mexiko wieder…

    Rezension von Natalie77 zu "Die Gesichtslosen"
    Inhalt: Carina Kyreleis kommt nach Jahren in Mexiko wieder zurück nach Deutschland. Sie will zukünftig in der Rechtsmedizin in München arbeiten. Dort soll sie für die Rekonstruktion von Gesichtern zuständig sein, aber schon vor ihrem ersten Tag wird sie von ihrem Vater, der Hauptkommissar ist zu einem Tatort mitgenommen. Sie finden eine Frau, der ihr Gesicht abgezogen ist…. Meine Meinung: Die gesichtslosen von Stephanie Fey wurde mir ans Herz gelegt durch viele positive Rezensionen und als es…
  3. Meine kurze Meinung zum Buch : Den Schreibstil der Autorin…

    Rezension von Sonea84 zu "Die Gesichtslosen"
    Meine kurze Meinung zum Buch : Den Schreibstil der Autorin empfinde ich als wirklich angenehm. Die Sprache ist gut und verständlich. Es ist so geschrieben, wie wir Menschen nun einmal im echten Leben miteinander reden. Die Charaktere sind schön gezeichnet. Im Roman wechselt die Perspektive der Hauptperson, was ich ganz interessant fand. Mal ist der Leser bei Carina und mal sieht er quasidurch die Augen des Täters. Gut gemacht! Carina, als Charakter, gefällt mir echt gut! Sie ist nicht…
  4. Nachdem Carina Kyrelies jahrelang als Knochen- und…

    Rezension von ClaudiasBuecherregal zu "Die Gesichtslosen"
    Nachdem Carina Kyrelies jahrelang als Knochen- und Mumienexpertin in Mexiko gearbeitet hat, kehrt sie nach München zurück, um dort in der Gerichtsmedizin zu arbeiten, da sie unter anderem Gesichter von bereits skelettierten Menschen rekonstruieren kann, wie keine Zweite. Ihr erster Fall erfordert genau diese Begabung, denn ein Killer zieht seinen Opfern die Gesichtshaut ab, um sich noch länger an dieser zu erfreuen. "Die Gesichtslosen" ist der Auftakt einer Thrillerserie um die…