Sorj Chalandon - Bücher & Infos

Sorj Chalandon Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Sorj Chalandon in chronologischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Sorj Chalandon

Rezensionen zu den Büchern von Sorj Chalandon

  1. Marie hat wie immer eine fantastische Rezension geschrieben, der…

    Rezension von Squirrel zu "Am Tag davor"
    Marie hat wie immer eine fantastische Rezension geschrieben, der ich nur komplett beipflichten kann. Sie hat es auf den Punkt gebracht besonders mit diesem Abschnitt: (Zitat von Marie) Die Wendung in der Mitte zu diesem Thema hin hat mich komplett überrascht, die Fragen und Gedanken bleiben. Das Buch beschäftigte mich sehr lang und es wird wohl zu denen gehören, deren Inhalt und Gedanken ich noch in vielen Jahren präsent haben werde. Gleichzeitig geht es mir wie kaffeeelse : dies war mein…
  2. (Zitat von Marie) Danke für die Info, denn im französischen…

    Rezension von freddoho zu "Mein fremder Vater"
    (Zitat von Marie) Danke für die Info, denn im französischen Taschenbuch steht davon nichts :-k Ein äusserst beeindruckendes Buch. Ich bin noch immer erschüttert sowie sprachlos und kann eigentlich der Rezi von Marie nichts hinzufügen. Von mir gibt es :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
  3. Sorj Chalandon - Am Tag davor Schuld "Am Tag davor" ist…

    Rezension von kaffeeelse zu "Am Tag davor"
    Sorj Chalandon - Am Tag davor Schuld "Am Tag davor" ist ein wirklich schönes Buch, geschrieben von einem Autor, den ich noch nicht kannte. Der mich aber mit diesem Buch definitiv von seinem Können überzeugen konnte und der mich mit diesem Roman sehr neugierig macht auf weitere literarische Schätze aus seiner Feder. Denn genau diese literarischen Schätze produziert Sorj Chalandon. 4 Punkte gab es von mir, weil das letzte Quäntchen für mich gefehlt hat, aber das lag eher am Thema, weniger…
  4. Klappentext: Der Tag vor der Katastrophe: Der 16-jährige Michel…

    Rezension von Marie zu "Am Tag davor"
    Klappentext: Der Tag vor der Katastrophe: Der 16-jährige Michel fährt mit seinem geliebten großen Bruder Joseph auf dem Moped durch die Straßen seiner französischen Heimatstadt. Gemeinsam fühlen sie sich unbesiegbar. Am Tag darauf kommen bei einem Grubenunglück 42 Bergmänner aufgrund eines fatalen Fehlers der Werksleitung ums Leben – Joseph stirbt infolge seiner Verletzungen. Michel flüchtet sich nach Paris, auch um die Worte des Vaters zu vergessen: »Du musst uns rächen!« Sein Schmerz aber…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Sorj Chalandon ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.