Sophie Oliver - Bücher in Reihenfolge

Neue Bücher von Sophie Oliver in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Sophie Oliver Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Sophie Oliver in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Sophie Oliver

Rezensionen zu den Büchern von Sophie Oliver

  1. Über die Autorin (Amazon) Geboren und aufgewachsen in Bayern,…

    Rezension von Lerchie zu "Grandhotel Schwarzenberg: Der Beginn ein..."
    Über die Autorin (Amazon) Geboren und aufgewachsen in Bayern, verließ Sophie Oliver nach dem Abitur ihre Heimat, um zu studieren und die Welt zu erkunden. Sie lebte in Italien und England und durfte in verschiedenen Berufen Erfahrungen sammeln. Mittlerweile ist sie zu ihren Wurzeln zurückgekehrt und wohnt mit Familie und Hund auf dem Land. Sophie liebt die bunte Vielfalt, Schräges genauso wie Schönes und vor allem »all things British«. Produktinformation (Amazon) Dateigröße : 2589 KB…
  2. Abschied von den Schwarzenbergs 1928. Die goldenen Zwanziger…

    Rezension von dreamworx zu "Grandhotel Schwarzenberg: Der Beginn ein..."
    Abschied von den Schwarzenbergs 1928. Die goldenen Zwanziger Jahre bescheren den Schwarzenbergs in Bad Reichhall durch die Seilbahn auf den Predigtstuhl einen steten Zustrom von Gästen, wodurch sie bald zu den einflussreichsten Hoteliers der Stadt gehören. Anna hat sich endlich wieder hochgerappelt und neuen Lebensmut gefasst, nachdem das Schicksal sie kräftig gebeutelt hat. Sohn Karl setzt seinen Traum von einem Berghotel am Predigtstuhl in die Tat um, wo er schon bald die ersten Gäste…
  3. Im Königlich Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall des Jahres…

    Rezension von Svanvithe zu "Grandhotel Schwarzenberg: Der Weg des Sc..."
    Im Königlich Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall des Jahres 1905 versammeln sich Geld und Einfluss. Einst hatte der Salzhandel einigen Leuten Reichtum beschert, jetzt gilt es als schick, hier zu kuren und seine Zeit in Bädern und Sanatorien zu verbringen. Während sich die vermögenden reichen Gäste dem Luxus unter Gleichgesinnten hingeben, sorgen sich viele einfache Menschen am Rand der Gesellschaft um das tägliche Brot und kämpfen um ihr Überleben. Die Standesunterschiede klaffen weit…
  4. Klappentext London 1896: Eine berüchtigte Mörderin soll…

    Rezension von wiechmann8052 zu "Der blaue Pomander"
    Klappentext London 1896: Eine berüchtigte Mörderin soll hingerichtet werden. Kurz vor ihrem Tod erzählt sie den Gentlemen vom Sebastian Club von einem antiken Duftbehälter, dem legendäre Heilkräfte nachgesagt werden. Gibt es ihn wirklich? Oder ist der blaue Pomander nur das Hirngespinst einer Geisteskranken? Um der Sache auf den Grund zu gehen, reisen die Ermittler nach Salzburg, ins Kaiserreich Österreich-Ungarn. Sie stellen rasch fest, dass sie auf der Suche nach der Kostbarkeit nicht allein…

Anzeige