Wahl der besten Bücher im BücherTreff

© Privat

Sören Prescher - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 09.08.1978 (45)
  • Bautzen

Über Sören Prescher

Sören Prescher wurde am 9. August 1978 in Bautzen geboren, ist verheiratet und wohnt mit seiner Familie in Nürnberg. Er ist Mitglied des 42erAutoren e.V. und dem Phantastischen Autoren Netzwerk e.V. (PAN). Neben seiner Arbeit für ein internationales Wirtschaftsunternehmen schreibt er Artikel und Berichte für das Nürnberger Musik- und Kulturmagazin RCN. Seit der Jahrtausendwende schreibt er Kurzgeschichten und Romane. Zusammen mit Silke Porath veröffentlichte er drei Kurzkrimisammlungen und den Roman „Klosterkeller“ im Gmeiner Verlag. Im Jahr 2018 starteten sie mit „Mord mit Seeblick“ eine neue Krimi-Reihe exklusiv für Weltbild, rund um den Hobbyermittler Schrödinger und seinen gefräßigen Boxerhund Horst. Parallel dazu hat er mit „Auf den Hund gekommen“ im Verlag Edel Elements eine neue Frankenkrimi-Reihe um den sympathischen Kommissar Mark Richter und seinen Hovawart Felix begonnen. Weitere Infos: www.soeren-prescher.de.

Hobbys
Lesen und Schreiben
Website
Website
Facebook
Facebook
Instagram
Instagram

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Sören Prescher in chronologischer Reihenfolge

Sören Prescher Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Sören Prescher in der richtigen Reihenfolge

Mark & Felix Buchserie (8 Bände)

  1. Auf den Hund gekommen
  2. Auf kurze Distanz
  3. Auf Messers Schneide (Rezension)
  4. Unter Verdacht (Rezension)
  5. Der unglückliche Glückspilz (Rezension)
  6. Mord im Hintergrund
  7. Der Nachträcher schlägt zu
  8. Blutiger Fehler

Weitere Bücher von Sören Prescher

  • Der Fall Nemesis
  • Sherlock Holmes: Das ungelöste Rätsel
  • Meisterdetektive / Sherlock Holmes taucht ab
  • Sherlock Holmes und das Druidengrab: Meisterdetekt...
  • Schattenmanns Blick
  • SteamPunk: Erinnerungen an Morgen: Anthologie
  • SteamPunk 4. Der Flug der Archimedes
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Sören Prescher

  • Rezension zu Der unglückliche Glückspilz

    • SaintGermain
    Max, Dominik und der Hovawart untersuchen den Mord an Christoph Schwarz, der nicht nur Besitzer eines Plattenladens war, sondern auch Lottomillionär. Vor seiner Familie verschwieg er das Geld. Doch er führte ein Doppelleben - denn er hatte eine Freundin und noch ein Kind.
    Das Cover passt zur bisherigen Reihe und auch zum vorliegenden Buch.
    Der Schreibstil des Autors ist hervorragend; Charaktere und Orte werden bildhaft dargestellt.
    Dies ist bereits der 5. Teil der Reihe, für mich war es aber…
  • Rezension zu Unter Verdacht

    • SaintGermain
    Kommissar Mark Richter muss mit seinem Hovawart Felix vorzeitig von der Elternpause zurückkommen, denn sein Partner Dominik Waldmayer steht unter dringendem Mordverdacht. Und Mark weiß. dass Dominik die ermordete Juliane Gerboth über einen längeren Zeitpunkt beobachtet hat.
    Das Cover passt zur bisherigen Reihe und auch zum vorliegenden Buch.
    Dies ist bereits der 4. Teil der Reihe, für mich war es aber der erste. Obwohl dieser Band sehr auf die vorhergehenden aufbaut, hat man als "Neueinsteiger"…
  • Rezension zu Auf Messers Schneide

    • Bookdragon
    In Nürnberg werden die Kommissare Dominik Waldmayer , Mark Richter und Felix , ein Hovaward , zu einem Mord gerufen . Das Opfer wurde mit einem Messer niedergestochen . Nach langen Ermittlungen und Befragungen die nicht's ergeben kommen die beiden auf die Eltern des Opfers aufmerksam. Aber die sind schon längst tot ...
    Der Schreib - und Erzählstil in diesem Krimi ist eher ruhig und kurzweilig zu lesen . Die Handlung spielt sich in Nürnberg und der näheren Umgebung ab. Die Charaktere sind…