Simon Kernick - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 25.01.1966 (56)
  • Slough, Vereinigtes Königreich

Neue Bücher von Simon Kernick in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Simon Kernick Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Simon Kernick in der richtigen Reihenfolge

Dennis Milne Buchserie (3 Bände)

  1. Tage des Zorns / Vergebt mir
  2. Fürchtet mich (Rezension)
  3. Erlöst mich

DI Ray Mason / Bone Field Buchserie (4 Bände)

  1. Nachtkiller
  2. Begraben
  3. The Hanged Man (noch nicht übersetzt)
  4. Die Alone (noch nicht übersetzt)

John Gallan Buchserie (2 Bände)

  1. The Murder Exchange (noch nicht übersetzt)
  2. The Crime Trade (noch nicht übersetzt)

One By One Buchserie (3 Bände)

  1. Before (noch nicht übersetzt)
  2. During (noch nicht übersetzt)
  3. After (noch nicht übersetzt)

Scope Buchserie (2 Bände)

  1. Das Ultimatum
  2. Treibjagd

Tina Boyd Buchserie (7 Bände)

  1. The Crime Trade (noch nicht übersetzt)
  2. Gnadenlos (Rezension)
  3. Die Zeit läuft ab (Rezension)
  4. Verdächtig (Rezension)
  5. Instinkt
  6. Bedrohung
  7. Das Erwachen

Todeszeit Buchserie (3 Bände)

  1. Todeszeit 1
  2. Todeszeit 2
  3. Todeszeit 3

Weitere Bücher von Simon Kernick

Rezensionen zu den Büchern von Simon Kernick

  • Rezension zu Good Cop Bad Cop: Hero or criminal maste...

    • bikesbooksboulders
    Als er versucte, eines der größten terroristischen Attentate in Großbritannien zu verhindern, wurde Chris Sketty zum Helden. Jahre später ist ihm außer seinem fragwürdigen Ruhm und einem kaputten Bein nichts geblieben. Aber nicht jeder hält ihn für einen Helden: es gibt auch jemand, der in ihm den Drahtzieher des Anschlags sieht. Jemand, der mit allen Mitteln die Wahrheit aus Chris Sketty herausholen will.
    Meine Meinung
    In der Geschichte sitzen sich zwei Männer gegenüber. Einer will die…
  • Rezension zu Gnadenlos

    • Gabi5
    Simon Kernick - Gnadenlos
    Klappentext
    An einem gewöhnlichen Samstagnachmittag erhält Tom Meron einen Anruf, der sein Leben für immer verändern wird. Sein Alter Schulfreund Jack Calley, ein erfolgreicher Rechtsanwalt aus London, fleht panisch um Hilfe. Noch während des Gespräches wird Calley ermordet. Doch es sind vor allem die letzten Worte seines Freundes, die Meron selbst in Todesangst versetzen. Calley nennt seinem Mörder Merons Adresse. Dann ist die Leitung tot. Ohne lang zu…
  • Rezension zu Verdächtig

    • Yvonne80
    “Verdächtig” ist das erste Buch, welches ich von dem Autor Simon Kernick gelesen habe, aber es wird sicher nicht das letzte Buch gewesen sein.
    Zunächst begleitet man nur Rob, der, wie der Klappentext ja auch bereits sagt, die Entführung einer Freundin miterlebt und dem niemand so richtig glaubt. Nur Tina Boyd, eine Polizistin ist von Anfang an nicht sicher, ob sie ihm nicht doch glauben soll und fängt vorsichtig an zu ermitteln. Sie zieht einen ehemaligen Kollegen, Mike Bolt, hinzu. Bolt war…
  • Rezension zu Fürchtet mich

    • Felicitas18
    Inhalt: (Verlagsinfo)
    Ein paradiesischer Tag auf den Philippinen. Dennis Milne, Londoner Ex-Cop, wollte eigentlich nicht mehr töten. Aber das Schicksal hat anders entschieden. In einer abgelegenen Schlucht erschießt er den Mörder seines Freundes: präzise, gnadenlos. Doch das ist erst der Anfang seines Rachefeldzugs. Um an die Hintermänner zu gelangen, die seinen Freund auf dem Gewissen haben, muss Milne zurück nach London: ein Selbstmordkommando jenseits aller Grenzen.
    Eigene Gedanken:

Anzeige