Simon Geraedts - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 18.11.1984 (38)
Anzeige

Neue Bücher von Simon Geraedts in chronologischer Reihenfolge

Simon Geraedts Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Simon Geraedts in der richtigen Reihenfolge

Jan Theisen und Laura Schüle Buchserie (4 Bände)

  1. Gottes Zorn (Rezension)
  2. Teufels Qual
  3. Engels Furcht
  4. Seelen Hass (Rezension)

Sophie Jensen ermittelt Buchserie (4 Bände)

  1. Blutküste
  2. Eisküste
  3. Amokküste
  4. Spiegelküste

Wächter der Erinnerungen Buchserie (2 Bände)

  1. Das Band der Freundschaft
  2. Die Reise in die Höchste Welt

Weitere Bücher von Simon Geraedts

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Simon Geraedts

  • Rezension zu Seelen Hass

    • SaintGermain
    An seinem 17. Geburtstag lässt Fabian einen Freund seines Freundes ans Steuer von der Corvette seines Vaters. Nach einem folgenschweren Unfall lassen sie das Auto verschwinden und schweigen. Doch Daniel, der seine Familie bei diesem Unfall verloren hat, hat überlebt und 6 Jahre später bekommt er durch Zufall heraus, wer für den Unfall damals verantwortlich war. Und seine Rache ist schrecklich. Hauptkommissar Theisen und Oberkommissar Schüle versuchen dem Täter auf die Spur zu kommen.
    Das Cover…
  • Rezension zu Gottes Zorn

    • SaintGermain
    Konrad Mayer wird von allen Seiten gemobbt und geärgert - am Arbeitsplatz seine Kollegen und sein Chef, zu Hause seine Frau und der Nachbar. Nur die Nachbarin Martha ist nett zu Konrad. Eines Tages beschließt er Suizid zu begehen, doch seine Frau kommt dazwischen und so tötet er sie. Und ab diesem Zeitpunkt ist Konrad im Blutrausch. Jan Theisen und Laura Schüle ermitteln somit in ihrem 1. Fall.
    Das Cover des Buches ist wieder sehr passen und ausgezeichnet geworden, die 3D-Optik bietet ein…
  • Rezension zu Tödliches Andenken

    • SaintGermain
    Ein Unbekannter versucht Kathi zu vergewaltigen. Sie kann entkommen und ein weiterer Unbekannter in einem Jaguar nimmt sie mit. Doch plötzlich findet sie sich gefangen von einem Mann mit einer Wolfsmaske und blutiger Schlachterschürze Er will sie töten. Um Zeit zu schinden und zu entkommen erzählt sie dem Entführer ihre Geschichte.Das Cover des Buches ist ein echter Hingucker und absolut toll gemacht.
    Der Schreibstil des Autors ist brillant. Die Charaktere und Orte werden sehr gut dargestellt,…
  • Rezension zu Sei brav und stirb

    • claudi-1963
    "Man kann einen Menschen nicht ein Leben lang beschützen, nicht einmal sich selbst." (Campino)
    Nach einem unschönen Erlebnis ihrer Mutter, die Marie ihr Leben lang behütet und beschützt hat, ist sie Hals über Kopf ausgezogen. Nun arbeitet Marie Foster in einem Frankfurter Kundenbüro, bei dem sie von Anfang an von ihrem Kollegen Daniel belästigt wird. Da Daniels Vater im Vorstand ist und Marie fürchtet ihren Job zu verlieren, nimmt die dies alles stillschweigend hin. Eines Tages hat sie…