Simon Beckett - Bücher & Infos

Genre(s)
Krimi/Thriller, Roman/Erzählung
  • * 20.04.1968 (51)
  • Sheffield

Über Simon Beckett

Der britische Journalist und Autor Simon Beckett wurde 1960 als Kind einer Arbeiterfamilie in Sheffield geboren. Er studierte Englisch und schloss das Studium mit dem Master of Arts ab. Becketts Weg in die Schriftstellerei führte über Tätigkeiten als Immobilienhändler, Hausmeister, Sprachlehrer und Schlagzeuger. Bei seiner Lehrtätigkeit in Spanien unterrichtete er in den Abendstunden. Tagsüber begann er, Bücher zu schreiben. Freiberuflich war Simon Beckett für verschiedene britische Zeitungen aktiv. Im Lauf von Recherchen lernte Beckett die Body Farm der Universität Tennessee kennen. Die dort gewonnenen Erkenntnisse über Polizeiarbeit initiierten die Bücher um den Forensiker David Hunter. Für sein von Erfolg gekröntes Buch "Animals" wurde Beckett 1996 mit dem Marlowe in der Kategorie "Bester Kriminalroman - International" ausgezeichnet. Zusammen mit Arne Dahl erhielt der Schriftsteller im Jahr 2018 den Ripper Award.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Platzierungen in der Community

  1. Beliebteste Krimi Autoren

    Platz 2 für Simon Beckett in der Kategorie Beliebteste Krimi Autoren.
  2. Beliebteste Autoren aller Zeiten

    Platz 5 für Simon Beckett in der Kategorie Beliebteste Autoren aller Zeiten.

Neue Bücher von Simon Beckett

  1. Die ewigen Toten

    Im Dezember 2019 erscheint das Buch Die ewigen Toten.
  2. The Scent of Death:

    Im April 2019 erschien das Buch The Scent of Death:.
  3. Flammenbrut

    Im Dezember 2018 erschien das Buch Flammenbrut.
  4. De geur van sterfelijkh...

    Im August 2018 erschien das Buch De geur van sterfelijkheid.

Liste der Simon Beckett Bücher

 

Was ist das beste Buch von Simon Beckett?

Das beste Buch von Simon Beckett ist Die Chemie des Tode. Es wird mit durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 89,4 Prozent.

  1. 1

    Die Chemie des Tode

    Platz 1 mit 89,4% Zufriedenheit für das Buch Die Chemie des Tode.
  2. 2

    Kalte Asche

    Platz 2 mit 87,9% Zufriedenheit für das Buch Kalte Asche.
  3. 3

    Leichenblässe

    Platz 3 mit 85,6% Zufriedenheit für das Buch Leichenblässe.
  4. 4

    Verwesung

    Platz 4 mit 82,5% Zufriedenheit für das Buch Verwesung.
  5. 5

    Totenfang

    Platz 5 mit 79,9% Zufriedenheit für das Buch Totenfang.
  6. 6

    Der Hof

    Platz 6 mit 73,1% Zufriedenheit für das Buch Der Hof.
  7. 7

    Flammenbrut

    Platz 7 mit 68,2% Zufriedenheit für das Buch Flammenbrut.
  8. 8

    Obsession

    Platz 8 mit 62,5% Zufriedenheit für das Buch Obsession.
  9. 9

    Voyeur

    Platz 9 mit 60,7% Zufriedenheit für das Buch Voyeur.
  10. 10

    Tiere

    Platz 10 mit 57,8% Zufriedenheit für das Buch Tiere.

David Hunter Bücher 6 Bücher

  1. Die Chemie des Todes (Rezension)
  2. Kalte Asche (Rezension)
  3. Leichenblässe (Rezension)
  4. Komplette David Hunter Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Simon Beckett

  • The Chemistry of Death
  • Written in Bone
  • Whispers of the Dead
  • Fine Lines
  • Where There's Smoke
  • Owning Jacob
  • Tödliche Gaben (Rezension)
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Simon Beckett Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Simon Beckett

  1. Ich hab den aktuellen Hunter-Fall ja wirklich im Urlaub gelesen…

    Rezension von Squirrel zu "Die ewigen Toten"
    Ich hab den aktuellen Hunter-Fall ja wirklich im Urlaub gelesen und jetzt endlich komm ich mal dazu, auch meinen Eindruck zu posten. (Zitat von €nigma) Ich kann jetzt nicht unbedingt sagen, dass ich es als zäh empfunden hätte, aber irgendwie nicht als so mitreißend wie die Bände davor. So richtig Schwung kommt aber wirklich erst im letzten Drittel auf, das stimmt. Aber mir ging Hunters Naivität und auch sein extremes, eigentlich übergriffiges Verhalten auch auf die Nerven, das war auch schon…
  2. Die Hunter-Reihe gehört zu meinen absoluten…

    Rezension von Kapo zu "Totenfang"
    Die Hunter-Reihe gehört zu meinen absoluten Lieblings-Thrillerreihen und ist eigentlich noch die einzige, die ich weiter verfolge. Bei allen anderen (auch bei Chris Carter oder Cody McFadyen) habe ich irgendwann das Interesse verloren. Beckett schafft es irgendwie immer wieder, eine tolle Atmosphäre zu kreieren und ich finde, dass jedes der Bücher seinen ganz eigenen, unverwechselbaren Charakter hat. Fehlgeschlagen ist dies für mich nur bei "Leichenblässe", welches, passend zum Titel, etwas…
  3. (Zitat von Ornitho) Exakt so ging es mir auch. Der Fall ist…

    Rezension von €nigma zu "Die ewigen Toten"
    (Zitat von Ornitho) Exakt so ging es mir auch. Der Fall ist intelligent konstruiert und die Lösung nicht zu früh absehbar. Auch die forensischen Details, die in diesem Band wieder mehr zum Tragen kommen als vorher, sind sehr interessant. Trotzdem fand ich die ersten ca. zwei Drittel irgendwie zäh, keineswegs spannend und hatte das Gefühl, nicht richtig voranzukommen. Das wurde durch das letzte Drittel jedoch wettgemacht, als endlich etwas passierte. Allerdings kam mir Hunter manchmal geradezu…
  4. Ambermoon Danke, werde ich mir mal anschauen deine Genannten.…

    Rezension von Canach zu "Die ewigen Toten"
    Ambermoon Danke, werde ich mir mal anschauen deine Genannten. Generell gings mir aber nicht so ums "operieren" oder so, sondern um alte Gruselhäuser die früher mal Krankenhäuser oder Psychiatrien waren. Also so halbe Ruinen quasi als Schauplatz. Sowas finde ich interessant. Werde mal bei deinen Beispielen schauen ob da sowas dabei ist. :) "Der Insasse" von Fitzek habe ich gelesen und fand ihn klasse. Werd mal überlegen ob mir was einfällt, dann sage ichs dir, sollte es so sein. Was mir…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Simon Beckett ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.