Sibylle Berg - Bücher & Infos

Neue Bücher von Sibylle Berg in chronologischer Reihenfolge

Sibylle Berg Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Sibylle Berg

  • Sex 2 (Rezension)
  • Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich to... (Rezension)
  • Habe ich dir eigentlich schon erzählt...: (Rezension)
  • Playspotting 2. Neue deutsche Stücke
  • Ende gut
  • Gold
  • Die Fahrt (Rezension)
  • Und ich dachte, es sei Liebe Abschiedsbriefe von F...
  • Der Mann schläft
  • Lasst uns roh und garstig sein: Die schönsten Weih...
  • Vielen Dank für das Leben (Rezension)
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Sibylle Berg

  • Walters einfache Lösungen für komplexe Probleme
    Lisas Leben ist nicht sonderlich prickelnd. Ihre Eltern scheinen sich nicht für sie zu interessieren, sie ist ein willkommenes Opfer für Jugendlichen und selbst die Lehrerin hat es auf sie abgesehen. Darum verbringt sie ihre Abende damit, in den Weltraum zu schauen. Doch eines Tages landet ein Raumschiff auf der Erde und Klakalnamanazdt, genannt Walter, bleibt auf der Erde und hilft Lisa.
    Die Idee eines Außerirdischen, der einen Blick von außen…
  • Rezension zu GRM: Brainfuck

    • drawe
    Klappentext (Quelle: Amazon):
    »Vermutlich war der Einzelne schon immer unwichtig. Es fiel nur weniger auf.«
    Die Brave New World findet in wenigen Jahren statt. Vielleicht hat sie auch schon begonnen. Jeden Tag wird ein anderes westliches Land autokratisch. Algorithmen, die den Menschen ersetzen, liegen als Drohung in der Luft. Großbritannien, wo der Kapitalismus einst erfunden wurde, hat ihn inzwischen perfektioniert. Aber vier Kinder spielen da nicht mit – sondern gegen die Regeln. Und das…
  • Um den Schluss vorweg zu nehmen: Nach beendeter Lektüre vor drei Tagen fühlte ich mich leicht depressiv. Der Abend war gelaufen.
    Wie es ChuckU schon beschreibt, kann dieses Buch den Leser wirklich runterziehen.
    Doch wenn man Frau Bergs Werke kennt, muss man wissen, auf was man sich einlässt.
    Die Autorin ist glühende Kulturpessimistin und ich gestehe, sie bringt damit bei mir oft eine Saite zum Klingen.
    Der Vorteil ist: Jedem wird gnadenlos der Spiegel vorgehalten, ohne Ausnahme. Auch ich fühlte…