Sebastian Fitzek - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Sach-/Fachbuch, Kinder-/Jugend
  • * 13.10.1971 (49)
  • Berlin

Über Sebastian Fitzek

Der Schriftsteller und Journalist Sebastian David Fitzek hat sich durch seine Bücher zu einem der bekanntesten Thrillerautoren in Deutschland entwickelt. Er wurde im Jahr 1971 in Berlin geboren. Der Sohn einer Deutschlehrerin und eines Schuldirektors wollte in seiner Jugend eigentlich Schlagzeuger werden. Nach einem abgebrochenen Studium für Tiermedizin studierte er Jura bis zum ersten Staatsexamen. Nach dem Examen arbeitete Sebastian Fitzek bei verschiedenen Radiosendern als Chefredakteur und Programmdirektor. Im Jahr 2006 erschien sein erster Psychothriller mit dem Titel "Die Therapie". Viele seiner Bücher erreichten in den folgenden Jahren vordere Platzierungen in den Bestsellerlisten. Im Jahr 2017 war der Thriller "AchtNacht" des Schriftstellers der meistverkaufte Roman in der Bundesrepublik Deutschland. "Das Kind" war das erste seiner Bücher, welches verfilmt wurde. Neben den Psychothrillern zählen auch Sachbücher zu den Veröffentlichungen von Sebastian Fitzek.

Inhaltsverzeichnis

Sebastian Fitzek Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Sebastian Fitzek in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Sebastian Fitzek in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Sebastian Fitzek

Was ist das beste Buch von Sebastian Fitzek?

Das beste Buch von Sebastian Fitzek ist Der Augenjäger. Es wird mit durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 88,1 Prozent.

  1. Der Augenjäger (88,1% Zufriedenheit, Rezension)
  2. Der Augensammler (87,3% Zufriedenheit, Rezension)
  3. Abgeschnitten (87% Zufriedenheit, Rezension)
  4. Die Therapie (86% Zufriedenheit, Rezension)
  5. Der Insasse (84,8% Zufriedenheit, Rezension)
  6. Der Seelenbrecher (84,7% Zufriedenheit, Rezension)
  7. Der Nachtwandler (84,3% Zufriedenheit, Rezension)
  8. Amokspiel (83,8% Zufriedenheit, Rezension)
  9. Splitter (83% Zufriedenheit, Rezension)
  10. Passagier 23 (82,8% Zufriedenheit, Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Sebastian Fitzek Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Sebastian Fitzek

  1. Früher war jeder Fitzek ein wahres Highlight, jetzt ist es ein…

    Rezension von hasewue zu "Der Heimweg"
    Früher war jeder Fitzek ein wahres Highlight, jetzt ist es ein Highlight, wenn ein neuer Fitzek mich vom Hocker hauen konnte. Die ersten 150 Seiten waren nur Gelaber, dann wurde es etwas „spannender“. Ich setzte das Wort in Anführungszeichen, weil der Spannungsbogen, den Fitzek erschafft, mich an die Erlebniserzählung aus der Grundschule erinnert. Mit Sätzen wie „und sie konnte nicht glauben, was dann geschah“ versuchten wir damals auch einen Höhepunkt zu erzeugen. Dennoch war „Der Heimweg“…
  2. Autor: Sebastian Fitzek Titel: Der Heimweg Seiten: 393 ISBN:…

    Rezension von findo zu "Der Heimweg"
    Autor: Sebastian Fitzek Titel: Der Heimweg Seiten: 393 ISBN: 978-3-26-28155-0 Verlag: Droemer Knaur Autor: Sebastian Fitzek wurde 1971 geboren und ist ein deutscher Schriftsteller. Mit seinem Debüt "Die Therapie" war er so gleich erfolgreich und so landet seit 2006 beinahe jedes seiner Bücher auf den Bestsellerlisten. Mehrerer seiner Romane wurden bereits verfilmt, zudem für die Theaterbühne adaptiert. Im Jahr 2018 erhielt Fitzek den Europäischen Preis für Kriminalliteratur und war damit der…
  3. (Zitat von Gabi5) Ich musste doch schmunzeln, als ich das las.…

    Rezension von Diamondgirl zu "Der Heimweg"
    (Zitat von Gabi5) Ich musste doch schmunzeln, als ich das las. Recht eigenwillige Vorlieben, wie mir scheint. :wink: (Zitat von Butenkielerin) Ich persönlich habe es mit dem Genre ja überhaupt nicht. Aber mein Mann liest zu sicher 80 % Thriller, u. a. von den o. g. Autoren. Fitzek hat er genau einen gelesen und die beiden anderen, die er schon gebraucht hier stehen hatte, hat er ungelesen weitergegeben. Sein Kommentar: Brauch ich nicht nochmal! Der schreibt nach dem Motto je blutrünstiger,…
  4. Inhaltsangabe: Überraschenderweise übernimmt Jules Tannberg…

    Rezension von Books and more zu "Der Heimweg"
    Inhaltsangabe: Überraschenderweise übernimmt Jules Tannberg das Begleittelefon, dass normalerweise von Frauen genutzt wird, die nachts auf ihrem Heimweg Angst bekommen. In dieser Nacht ist aber alles anders, denn Klara wird auf seine Leitung gestellt. Sie ist Ehefrau und Mutter und ihre Ehe ist von häuslicher Gewalt geprägt. Vor ein paar Wochen hat ihr einen Mann kennengelernt, der ihr ein Ultimatum gestellt hat: entweder sie verlässt ihren gewalttätigen Mann oder sie stirbt an diesem Tag.…