Saskia Bontjes van Beek - Bücher & Infos

Neue Bücher von Saskia Bontjes van Beek in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 02/2021: Autobiografie von Alice B.Toklas (Details)
  • Neuheiten 12/2017: Die Verlobte des Briefträgers (Details)
  • Neuheiten 08/2015: Russisches Tattoo: In der Ferne (Details)
  • Neuheiten 12/2012: Mich gibt es nicht (Details)
  • Neuheiten 10/2012: Ein anderes Land: Short Storys aus Neuseeland (Details)

Anzeige

Saskia Bontjes van Beek Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Saskia Bontjes van Beek

  • Schattenkinder
  • Das Orakel von Oonagh (Rezension)
  • Nichts wird mehr sein, wie es war
  • Dieses so kostbare Leben (Rezension)
  • Das Vermächtnis meiner Mutter
  • Landschaft aus Asche (Rezension)
  • Erwachende Herzen
  • Das Rembrandt Buch: Leben und Werk eines Genies
  • Erträumte Erinnerungen
  • Kaffee oder Das Aroma der Liebe
  • Isa & May (Rezension)
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Saskia Bontjes van Beek Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Saskia Bontjes van Beek

  1. Klappentext Margaret Forster hat in ihrem erfolgreichen Roman…

    Rezension von Biografiefan zu "Dieses so kostbare Leben"
    Klappentext Margaret Forster hat in ihrem erfolgreichen Roman "Familiengeheimnisse" von den Frauen der Familie erzählt. Nun - in ihrem persönlichsten Buch - blickt sie humorvoll und aufrichtig auf das Lange Leben ihres Vaters, sein eigensinniges Altern und auf ihre eigene Kindheit zurück. Ein meisterliches Vaterporträt, das bei aller Tragik auch komische Züge hat. Einfühlsam, klug und intim nimmt Margaret Forster Leben und Sterben gleichermaßen in den Blick. Margaret Forster erzählt über die…
  2. Was für ein Lesevergnügen. Über Bücher von Margaret Forster bin…

    Rezension von Biografiefan zu "»Ich warte darauf, daß etwas geschieht«"
    Was für ein Lesevergnügen. Über Bücher von Margaret Forster bin ich schon häufiger gestolpert - Frauen scheinen ein großes Thema bei ihr zu sein. Dies nun ist mein erstes Buch, das ich von ihr gelesen habe. Vor zwei Tagen habe ich es beendet, doch ich schwelge gedanklich immer noch in der Geschichte. Aus dem Vorwort, geschrieben von der Autorin, erfahren wir, dass es um das Tagebuch einer Frau, Millicent King, geht. Sie hat es mit dreizehn Jahren begonnen. Heute ist sie über neunzig. Von dem…
  3. :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:…

    Rezension von antjemue zu "Landschaft aus Asche"
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: (Erstveröffentlichung der Rezension September 2009) „Oh, du liest ja auch richtige Bücher!“, musste ich mir doch kürzlich von einem Bekannten sagen lassen. Gut, dieser hatte mich – die immer was zu lesen im Rucksack hat – in letzter Zeit wahrlich nur mit Thrillern oder Vampirbüchern gesehen ;o) Aber mein Lese-Spektrum ist wahrlich breit gefächert. Da ich von seichter Unterhaltungslektüre wieder…
  4. Klappentext: Die 29-jährige Isamay erforscht die Rolle und…

    Rezension von gaensebluemche zu "Isa & May"
    Klappentext: Die 29-jährige Isamay erforscht die Rolle und Bedeutung berühmter Großmütter der Weltgeschichte. Dabei wandelt sie auf den Spuren von Sarah Bernhardt, George Sand oder Queen Victoria, die es am Ende ihres Lebens nicht nur auf 41 Enkel brachte, sondern auch als »Großmutter Europas« galt. Im Zuge ihrer Nachforschungen stellt sich für Isamay allerdings immer mehr die Frage nach ihren eigenen Großmüttern, Isa und May, zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten: May wohnt…

Anzeige