Sarah Moss - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung

Sarah Moss Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Sarah Moss in chronologischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Sarah Moss

Rezensionen zu den Büchern von Sarah Moss

  1. (Zitat von Buchdoktor) Eigentlich geht es ja schwerpunktmäßig…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Gezeitenwechsel"
    (Zitat von Buchdoktor) Eigentlich geht es ja schwerpunktmäßig um die Probleme bei einem zeitgemäßen Wiederaufbau derselben nach dem Zweiten Weltkrieg, wenn ich das richtig verstanden habe. So, wie um den Wiederaufbau eines vermeintlichen Familienglücks nach der Katastrophe des Beinahtodes Miriams. Adasm neigt immer wieder zu Abschweifungen und Exkursen und setzt seine eigene Krisensituation oft mit historischen oder auch zeitgenössischen Krisen in Beziehung, auch um so vielleicht sein eigenes…
  2. Ally und Tom sind frisch verheiratet und gerade nach Cornwall…

    Rezension von Magdalena zu "Zwischen den Meeren"
    Ally und Tom sind frisch verheiratet und gerade nach Cornwall gezogen, wo Ally, eine der ersten weiblichen Ärztinnen Großbritanniens, bald eine Stelle in einer Nervenklinik antreten wird. Dem jungen Ehepaar steht auch gleich die erste längere Trennung bevor, denn Tom ist Spezialist für den Bau von Leuchttürmen und soll nach Japan reisen, wo man Lösungen für erdbebensicheren Leuchtturmbau sucht, und überdies für einen eifrigen Sammler japanische Alltags- und Kunstgegenstände mitbringen. Und so…
  3. Verlagstext Adam Goldschmidt lebt als hauptberuflicher…

    Rezension von Buchdoktor zu "Gezeitenwechsel"
    Verlagstext Adam Goldschmidt lebt als hauptberuflicher Vater,nebenberuflicher Dozent und Ehemann einer überarbeiteten Ärztin in einem Vorortvon Coventry. Seine Tage drehen sich um schmutzige Wäsche, vitaminreicheErnährung und pädagogisch wertvolle Kindergeburtstage. Doch dann kommt derMorgen, an dem er einen Anruf aus der Schule seiner Töchter erhält. Er beginntmit den Worten, von denen ein jeder hofft, sie niemals hören zu müssen: Esist etwas passiert. Sensibel, humorvoll und mit einer…
  4. Alethea "Ally" Moberley und ihre Schwester May sind die…

    Rezension von Magdalena zu "Wo Licht ist"
    Alethea "Ally" Moberley und ihre Schwester May sind die Kindereines recht ungewöhnlichen Paares. Der Vater Alfred ist ein bekannter Maler undInnenarchitekt, nicht zuletzt berühmt für seine Tapetenmuster, ein liberaler,lebenslustiger Mann, während seine Frau Elizabeth streng und puritanisch dasRegiment über die beiden Mädchen führt. Sie ist eine leidenschaftlicheKämpferin gegen Armut und gegen die Unterdrückung der Frau, schießt mit ihrenMethoden jedoch bei den eigenen Kindern häufig über das…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Sarah Moss ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.