Sandra Grauer - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy, Liebesroman, Kinder-/Jugend
  • * 1983 (39)
  • Mülheim an der Ruhr

Neue Bücher von Sandra Grauer in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Sandra Grauer Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Sandra Grauer in der richtigen Reihenfolge

Clans of London Buchserie (2 Bände)

  1. Hexentochter (Rezension)
  2. Schicksalsmagie (Rezension)

Fehmarn Buchserie (2 Bände)

  1. Sommerglück auf Fehmarn (Rezension)
  2. Sommerküsse auf Fehmarn

Flame & Arrow Buchserie (2 Bände)

  1. Drachenprinz (Rezension)
  2. Elfenkriegerin (Rezension)
  3. Alle Teile der Reihe anzeigen

Kommissarin Katharina Danninger Buchserie (2 Bände)

  1. Blut im Schuh
  2. Goldmarie

Schattenwächter Saga Buchserie (2 Bände)

  1. Schattendasein
  2. Schattenspiel

Weitere Bücher von Sandra Grauer

Rezensionen zu den Büchern von Sandra Grauer

  • Rezension zu Flame & Arrow: Elfenkriegerin

    • BlinkyBill
    Genau wie Teil eins war auch dies Buch sehr gut.
    Es gab immer noch drei Hauptpersonen.
    -Sharni, Kailey und Aiden.
    Wie auch im ersten Teil sind die Beiden weiblichen Personen in der Ich-Form und die männliche Person in der "3-Person" geschrieben.
    In diesem Teil war es erneut von Nutzen die Reihe "Clans of London" zu kennen. Dann erneut gab es Szenen wo das Hintergrundwissen aus dieser Dilogie von Vorteil sein konnte.
    Im Groben und Ganzen hatte die Story einen Standart Verlauf
    -Ein Mann und eine Frau…
  • Rezension zu Flame & Arrow: Drachenprinz

    • Lilli_A
    Das Cover ist wunderschön und passt gut zur Geschichte.
    Besonders der Anfang der Handlung hat mir beim Lesen große Freude bereitet. Es ist für mich so eine klassische Fantasygeschichte, die leicht verständlich ist, die man auch nebenbei lesen kann und die man recht schnell durchhat. Das soll keine negative Kritik sein, sondern nur eine Feststellung.
    Es geht um Fae und Drachen, wobei auch Hexenclans Erwähnung finden. Diese drei Völker ergeben eine spannende Kombination. Sehr toll fand ich aber…
  • Die Idee des Buches fand ich toll und die sich immer weiter anziehende Spannung auch!
    Klappentext
    „Eine uralte Prophezeiung.
    Ein gefährlich charmanter Magier.
    Und eine Stadt voller verfeindeter Hexenclans …
    Als Caroline den geheimnisvollen Ash kennenlernt, ahnt sie nicht, dass ihr Leben schon bald in seinen Händen liegen wird. Denn Ash ist ein Magier und er eröffnet Caroline, dass sie eine Hexe ist. Doch nicht nur das: Die beiden mächtigsten Hexenclans von London machen Jagd auf Caroline. Denn…
  • Inhalt
    Ob Held oder Schurke, Schulbildung ist wichtig. John Taylor hatte es sich jedoch irgendwie anders vorgestellt. Statt auf die Superheldenakademie zu gehen um seinem Vater nachzueifern, ist er nun an der Evil Äcädemy um dessen Mörder zu finden. Nur darf natürlich niemand erfahren, wer sein Vater war, ebenso wie seine Familie nie erfahren darf, welche Schule er tatsächlich besucht. Doch um an der Evil Äcädemy zu bestehen, muss er sich in der Etikette beweisen, in der Superwaffenkunde…

Anzeige