Sabine Thiesler - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Humor & Satire
  • * 1957 (65)
  • Berlin

Über Sabine Thiesler

Im Jahr 1957 wurde die deutsche Schriftstellerin Sabine Thiesler in Berlin geboren. Sie studierte Germanistik und Theaterwissenschaften und nahm zeitgleich Schauspielunterricht. Anschließend arbeitete sie etliche Jahre als Fernsehschauspielerin, war Ensemblemitglied im Berliner Kabarett "Die Stachelschweine" sowie den Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld, Mönchengladbach und Rheydt und war als Synchronsprecherin tätig. Nach dieser Berufsphase begann Sabine Thiesler selbst Bücher zu schreiben. Es entstanden Drehbücher für verschiedene TV-Serien, darunter beispielsweise die Serie "Der kleine Vampir", welche mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. Später folgten aus ihrer Feder mehrere Psychothriller, die zu Bestsellern wurden und in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Der 2006 erschienene Psychothriller "Der Kindersammler" stand monatelang auf der Bestsellerliste. Ihm folgten weitere spannende Bücher aus dem Thriller-Genre.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Neue Bücher von Sabine Thiesler in chronologischer Reihenfolge

Sabine Thiesler Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Sabine Thiesler in der richtigen Reihenfolge

Bernie Buchserie (2 Bände)

  1. Bernie allein unterwegs
  2. Geheimnis im Moor

Commissario Donato Neri Buchserie (13 Bände)

  1. Der Kindersammler (Rezension)
  2. Hexenkind (Rezension)
  3. Die Totengräberin (Rezension)
  4. Der Menschenräuber (Rezension)
  5. Nachtprinzessin (Rezension)
  6. Bewusstlos (Rezension)
  7. Versunken (Rezension)
  8. Und draussen stirbt ein Vogel (Rezension)
  9. Nachts in meinem Haus (Rezension)
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Sabine Thiesler

  • VOX Crime Edition-Box (Rezension)
  • Der Kindersammler: Tödliches Vertrauen
  • Der gehetzte Uhrmacher / Der Kindersammler / Die 4...
  • Zu den Büchern

Was ist das beste Buch von Sabine Thiesler?

Das beste Buch von Sabine Thiesler ist Der Kindersammler. Es wird mit durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 85,1 Prozent.

  1. Zufriedenheit 85,1%: Der Kindersammler (Details)
  2. Zufriedenheit 79,5%: Hexenkind (Details)
  3. Zufriedenheit 73,8%: Bewusstlos (Details)
  4. Zufriedenheit 63,8%: Die Totengräberin (Details)
Rankingfaktoren: In die Ermittlung fließen alle Bücher und Hörbücher des Autors mit einer Mindestanzahl an Bewertungen ein und deren durchschnittliche Höhe bestimmt die Platzierung innerhalb der Liste.
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Sabine Thiesler

  • Rezension zu Im Versteck

    • Annabell95
    Geht unter die HautPaul Böger, ein Fotograf aus Hamburg, kauft sich in den toskanischen Bergen ein Haus. Das Haus ist sehr veraltet und verwahrlost und nur über einen kaum befahrbaren Weg zu erreichen. Paul kündigt seinen Job in Hamburg und zieht in dieses Haus ein. Er vermeidet jeglichen Kontakt zu anderen Menschen und genießt die Einsamkeit. Es ist eine Flucht, eine Flucht vor sich selbst und seinem Trieb etwas Schlimmes zu tun. Doch dann verschwindet ein Mädchen...
    "Im Versteck" ist ein…
  • Rezension zu Hexenkind

    • Aronic
    Mich hat erstaunt, dass es sich um eine Reihe handelt. Denn WENIGER Krimi habe ich in diesem Genre bislang noch NIE präsentiert bekommen! Commissario Neri kommt, wenn überhaupt, nur in einer absoluten Nebenrolle vor und Ermittlungsarbeiten finden gleich gar nicht statt.
    Dennoch, und das ist wirklich erstaunlich, habe ich das Hörbuch fast in einem Rutsch durchgehört. Denn wenn man die Geschichte nicht unter Krimi, sondern als Familiendrama verbucht, stimmt wieder alles. MEHR Drama geht nämlich…
  • Klappentext:
    Warum quasseln alle Italiener unentwegt am Handy – gehen aber nie ran, wenn man sie wirklich braucht? Warum muss man dort gefühlt die Hälfte seines Lebens in Wartezimmern, auf Banken und Postämtern verbringen? Und wieso teilt die Telecom Italia einem per Brief mit, dass man keine existente Adresse habe? Lange Jahre hat die Bestsellerautorin Sabine Thiesler den italienischen Wahnsinn in der Toskana live erlebt – nun berichtet sie urkomisch und frappierend zugleich über die…
  • Rezension zu Der Keller

    • cbee
    Inhalt:
    Hannah und Heiko sind glücklich verheiratet und erwarten voller Freude ihr erstes Kind. Da erreicht die junge Frau der Hilferuf ihres Vaters. Ihrer Mutter geht es nicht gut, sie hat sogar versucht, sich das Leben zu nehmen. Trotz ihrer Flugangst begibt sich Hannah in die Toskana, um zu ihrer Mutter zu eilen. Während des Flugs lernt sie einen netten Mann kennen, der ihr sehr sympathisch ist. Da sie erst sehr spät landen, nimmt sie die Einladung an, zu seinem Palazzo zu fahren, um dort…

Themenlisten mit Sabine Thiesler Büchern