Sabine Giersberg - Bücher & Infos

Neue Bücher von Sabine Giersberg in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Sabine Giersberg Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Sabine Giersberg

  • Die stumme Bruderschaft (Rezension)
  • Die Braut aus Odessa (Rezension)
  • Das zweite Testament (Rezension)
  • Die wechselnden Winde
  • Luftschlösser
  • Die Zehn Gebote im 21. Jahrhundert: Tradition und ...
  • Man nennt mich flatterhaft und was weiß ich
  • Erinnerung an die Toten
  • Wohin die Liebe dich trägt
  • Kamtschatka
  • Tijuana Blues
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Sabine Giersberg Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Sabine Giersberg

  1. Klappentext: Argentinien im Juni 1956: Ein Dutzend Männer wird…

    Rezension von kaffeeelse zu "Das schwarze Herz des Verbrechens"
    Klappentext: Argentinien im Juni 1956: Ein Dutzend Männer wird von der Polizei aus einer Wohnung entführt und hingerichtet. Monate später stößt der Journalist Rodolfo Walsh auf die Spur eines Überlebenden; nach minutiösen Recherchen veröffentlicht er den Tatsachenroman "Das Massaker von San Martín". Die Geschichte ist in Südamerika eine Sensation und macht Walsh zum Helden des argentinischen Widerstands. Marcelo Figueras erzählt diese wahre Begebenheit als spannungsgeladenen Thriller: wie der…
  2. Auszug Klappentext Alle zehn Sekunden stirbt irgendwo auf der…

    Rezension von serjena zu "Der Hunger"
    Auszug Klappentext Alle zehn Sekunden stirbt irgendwo auf der Welt ein Kind unter fünf Jahren an den Folgenvon Unterernährung. Das sind drei Millionen Kinder im Jahr. Insgesamt knapp neun Millionen Menschen. Jedes Jahr. Wir wissen das, wir kennen die Zahlen. Der Hunger ist, so heißt es, das größte lösbare Problem der Welt. Es sieht aber nicht so aus, als würden wir es in absehbarer Zeit lösen. Und das ist eine Schande. Vier Jahre hat Martín Caparrós den ganzen Globus bereist, um diese Schande…
  3. Inhalt (Klappentext): Seit zwei Monaten treffen sich der…

    Rezension von Wirbelwind zu "Stille Wut"
    Inhalt (Klappentext): Seit zwei Monaten treffen sich der Bauarbeiter José Maria und das Hausmädchen Rosa heimlich in einem Hotel in Buenos Aires, um sich zu lieben. Als Rosas Dienstherren in Urlaub fahren, lädt sie ihren Freund in die Villa ein, doch dann kehrt die Herrschaft früher als erwartet aus dem Urlaub zurück. José Maria verschwindet fluchtartig., hat tatsächlich aber das Haus nie verlassen - aus gutem Grund: Er wird verdächtigt, seinen Vorarbeiter auf der Baustelle ermordet zu haben…
  4. ISBN: 3453351088 Einband: Taschenbuch Erschienen bei: Heyne…

    Rezension von Emili zu "Das zweite Testament"
    ISBN: 3453351088 Einband: Taschenbuch Erschienen bei: Heyne Seitenzahl: 443 Kurzbeschreibung: (Cover/Verlag) Die in New York lebende Anwältin Christina Wilson erhält zu ihrem siebenundzwanzigsten Geburtstag einen geheimnisvollen Rubinring. Wie sich herausstellt, handelt es sich dabei um ein Geschenk ihres vor dreizehn Jahren verstorbenen Taufpaten Enric aus Bacelona: unerklärlicher weise wird sie plötzlich von Albträumen heimgesucht, ihre heile Welt gerät aus den Fugen. Als von Enric ein…

Anzeige