Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Rosamunde Pilcher - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung, Liebesroman
  • auch Rosamunde E. M. L. Scott
  • * 22.09.1924
  • Lelant, Cornwall, England
  • † 06.02.2019

Über Rosamunde Pilcher

Im Jahr 1924 erblickte Rosamunde Scott im englischen Lelant das Licht der Welt. Da ihr Vater als Marineoffizier in Burma diente, wuchs sie bei ihrer Mutter auf. Ihre ersten Geschichten schrieb sie schon im Alter von 15 Jahren. Im Zweiten Weltkrieg war sie Freiwillige des Women's Royal Naval Service, arbeitete für das Außenministerium und wurde letztendlich nach Indien versetzt. Nach dem Krieg heiratete sie den Textilunternehmer Graham Pilcher, bekam vier Kinder und begann wieder zu schreiben. Die kurzen Liebesgeschichten veröffentlichte sie damals in Frauenzeitschriften noch unter dem Pseudonym Jane Frazer. Bücher, wie "Die Muschelsucher", machten sie einem breiten Publikum bekannt und sorgten für ihren Durchbruch. Die Bücher und Liebesromane von Rosamunde Pilcher wurden größtenteils verfilmt und sorgten im englischen Cornwall für einen Touristenboom. Sie erhielt für ihr Schaffen den Berliner Bär, den DIVA-Award und den Bambi. Rosamunde Pilcher verstarb 2019 im Alter von 94 Jahren an einem Schlaganfall.

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Rosamunde Pilcher in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 10/2021: Ankommen (Details)
  • Neuheiten 09/2014: Eine Sommerreise (Details)
  • Neuheiten 09/2013: Love Collection (Details)
  • Neuheiten 09/2010: Meine beiden Mütter (Details)
  • Neuheiten 02/2009: Stürmische Begegnung / Wolken am Horizont / Sommer... (Details)

Rosamunde Pilcher Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Rosamunde Pilcher

  • Wintersonne (Rezension)
  • Schlafende Tiger
  • September
  • Snow in April
  • Stürmische Begegnung
  • Wechselspiel der Liebe
  • Karussell des Lebens (Rezension)
  • Sommer am Meer
  • Wilder Thymian
  • Die Muschelsucher
  • Heimkehr (Rezension)
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Rosamunde Pilcher

  • Rezension zu Karussell des Lebens

    • ElkeK
    Inhaltsangabe:
    Prue Shackelton, selbst ein Scheidungskind und nur von ihrer Mutter in London großgezogen, begegnet dem zehnjährigen Mädchen Charlotte im Zug nach Cornwall, wo Prue ihre Tante Phoebe besuchen möchte. Diese hatte sich den Arm gebrochen und fordert Prue’s Unterstützung an.
    Von Anfang an versteht sich Prue mit dem Mädchen und scheint irgendwie mit ihr verbunden zu sein. Oder es ist einfach nur Mitleid, denn Charlotte ist von niemanden gewollt, wird immer nur weggeschickt oder…
  • Rezension zu Heimkehr

    • gaensebluemche
    "Heimkehr" habe ich zum ersten Mal vor 5 Jahren gelesen, als ich gerade 18 war. Und es muss schon damals einen sehr großen Eindruck auf mich gemacht haben, denn nachdem ich es nun zum zweiten Mal gelesen habe, konnte ich mich noch an sehr viele Szenen erinnern.
    Zum Inhalt des Buches (von Amazon):
    Es ist Weihnachten 1935, als Judith Dunbar für lange Zeit von ihrer Familie Abschied nimmt. Ihre Mutter und die Schwester kehren zum Vater zurück, der in Colombo für eine britische Reederei arbeitet;…