Rosalie Thomass - Bücher & Infos

Neue Bücher von Rosalie Thomass in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Rosalie Thomass Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Rezensionen zu den Büchern von Rosalie Thomass

  1. Spieldauer: 2 Stunden und 17 Minuten Gelesen von Rosalie…

    Rezension von Daydream zu "Glaskinder"
    Spieldauer: 2 Stunden und 17 Minuten Gelesen von Rosalie Thomass Der Roman Glaskinder der schwedischen Autorin Kristina Ohlsson ist eigentlich für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren gedacht, kann aber durchaus auch etwas ältere Leser - oder wie in meinem Fall Zuhörer - begeistern. Die 12jährige Billie soll nach dem Tod des Vaters zusammen mit ihrer Mutter weg aus der Stadt, hin ins ländliche Umfeld ziehen. Erhofft sich die Mutter dort sowas wie einen Neuanfang, so hat Billie absolut keine…
  2. Inhalt: Billie zieht mit ihrer Mutter in ein anderes Haus 20 km…

    Rezension von Natalie77 zu "Glaskinder"
    Inhalt: Billie zieht mit ihrer Mutter in ein anderes Haus 20 km von ihrem alten Wohnort entfernt. Sie ist strikt gegen diesen Umzug und möchte lieber in der gewohnten Umgebung bleiben. Als dann im neuen Haus noch merkwürdige Dinge geschehen möchte sie nichts lieber als weg, doch ihre Mutter glaubt ihr nicht und Billie sucht Beweise um ihre Mutter zu überzeugen. Meine Meinung: Kristina Ohlsson ist mir als Autorin durch ihre Erwachsenenthriller bekannt und so war ich ganz gespannt auf ihr…
  3. Ein brisantes Thema: Die 15jährige Nora, die sich schon immer…

    Rezension von Xirxe zu "2084. Noras Welt"
    Ein brisantes Thema: Die 15jährige Nora, die sich schon immer für ihre Umwelt interessiert hat, reist in ihren Träumen in die Zukunft. Dort erkennt sie sich selbst als die ebenfalls 15jährige Nova, aber auch sich selbst als die Urgroßmutter Uma. Die Beiden leben in einer Zeit (2084), in der der Klimawandel bereits extreme Umwälzungen auslöste. Tier- und Pflanzenarten sterben aus wie die Fliegen, Heerscharen von Menschen sind auf der Flucht vor Dürre und Überschwemmungen, das Wetter ist meist…
  4. Aus der Amazon.de-Redaktion: "Lacy Houghton hat es eilig. Soeben…

    Rezension von Kasalla zu "19 Minuten"
    Aus der Amazon.de-Redaktion: "Lacy Houghton hat es eilig. Soeben hat sie erfahren, dass es an der High School ihres Sohnes Peter im beschaulichen Sterling in New Hampshire ein Massaker gegeben haben soll. Ein Amokläufer hat zehn Schülerinnen und Schüler in den Tod gerissen. Jetzt will Lacy wissen, ob Peter eines der Opfer ist. Als ein Mädchen seinen Namen nennt, fragt sie, wo sie Peter Houghton finden kann. Und das Mädchen antwortet: „Er ist der, der schießt“. Für Lacy Houghton bricht eine Welt…

Anzeige