Ronald Reng - Bücher & Infos

Genre(s)
Biografie, Sonstiges

Neue Bücher von Ronald Reng in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 09/2019: Miro (Rezension)
  • Neuheiten 02/2018: Warum wir laufen (Details)
  • Neuheiten 04/2016: Der vierte Stern: Wie sich der deutsche Fußball ne... (Details)
  • Neuheiten 08/2015: Mroskos Talente: Das erstaunliche Leben eines Bund... (Details)
  • Neuheiten 05/2015: Barça: Die großen Jahre (Details)

Anzeige

Ronald Reng Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Ronald Reng

Themenlisten mit Ronald Reng Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Ronald Reng

  1. Aus dem Klappentext Miroslav Klose war einzigartiger Torjäger…

    Rezension von Shanna1512 zu "Miro"
    Aus dem Klappentext Miroslav Klose war einzigartiger Torjäger und selbstloser Teamspieler. Einen wie ihn wird es im Profifußball nicht mehr geben: Mit 20 spielte er noch in der Bezirksliga und wurde dann Weltmeister und bester Torschütze in der Geschichte ... Für mich war es das erste Buch des Autors. Ich wollte es unbedingt lesen, da Kusel meine Kreisstadt ist und ich früher auch oft im „Campo“ meine Freizeit verbracht habe. Natürlich haben wir alle hier im Kreis die Karriere von Miro…
  2. Fünfzig Jahre ist sie in diesem Jahr alt geworden, die…

    Rezension von Winfried Stanzick zu "Spieltage"
    Fünfzig Jahre ist sie in diesem Jahr alt geworden, die Bundesliga. Fünf Jahrzehnte Begeisterung und fünfzig Jahre Sportschau am Samstagabend. Während dies in früheren Zeiten noch regelmäßig Anlass war zu verständnislosem Kopfschütteln von Frauen und Freundinnen der entsprechenden Männer aller Altersstufen, finden sich heute unter den Fans der Bundesliga immer mehr Frauen und Mädchen. Deshalb wird das hier vorliegende Buch von Ronald Reng, der schon mit seiner Biographie über Robert Enke auf…
  3. Kurzbeschreibung: Unter allen Fußballern war Robert Enke eine…

    Rezension von Nelly21 zu "Robert Enke"
    Kurzbeschreibung: Unter allen Fußballern war Robert Enke eine außergewöhnliche Persön­lichkeit im deutschen Tor. Als überwältigendes Talent mit 20 berufen, für den legendären FC Barcelona zu spielen, war er mit 25 ein vergessenes Talent und etablierte sich schließlich, als es fast zu spät schien, noch als Weltklassetorwart. Ronald Reng erzählt von Erfolgen und Misserfolgen, aber vor allem erzählt er die Geschichte hinter dem öffentlichen Menschen: Robert Enke hatte immer ein offenes Ohr für…

Anzeige