Roger Willemsen - Bücher & Infos

Neue Bücher von Roger Willemsen in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 10/2018: Musik! Über ein Lebensgefühl (Details)
  • Neuheiten 11/2016: Wer wir waren: Zukunftsrede (Rezension)
  • Neuheiten 08/2015: Habe Häuschen: Da würden wir leben: Die wunderbare... (Details)
  • Neuheiten 02/2015: In aller Stille (Details)
  • Neuheiten 10/2014: Der Garten über dem Meer (Details)

Anzeige

Roger Willemsen Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Roger Willemsen

  • Deutschlandreise (Rezension)
  • Böse Nacht-Geschichten: Mords-Kerle (Rezension)
  • Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort!
  • Mir sollten sämtliche Wunder begegnen: Hildegard K...
  • Gute Tage: Begegnungen mit Menschen und Orten
  • Unverkäufliche Muster: Gesammelte Glossen
  • Kleine Lichter
  • Erotik: Das Tier mit den zwei Rücken
  • Kinder-Verwirr-Buch
  • Das schiefe Buch
  • Hesse Projekt "Die Welt unser Traum"
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Roger Willemsen

  1. ### Inhalt ### Roger Willemsen versucht in "Wer wir waren",…

    Rezension von Aladin1k1 zu "Wer wir waren: Zukunftsrede"
    ### Inhalt ### Roger Willemsen versucht in "Wer wir waren", unsere heutige Gesellschaft aus seiner Sicht zu beschreiben. Dies tut er aus der fiktiven Perspektive eines Menschen, der in der Zukunft lebt und auf unsere Zeit zurückblickt. "Wer wir waren" ist ein Buch, was Willemsen nie geschrieben hat, da ihn seine plötzliche Krankheit und sein kurz darauf folgender Tod 2016 davon abhielten. In diesem von Insa Wilke herausgegebenen Büchlein befindet sich eine leicht überarbeitete Version eines…
  2. Klappentext: Den Westen malte er banal, Den Osten bestenfalls…

    Rezension von Marie zu "Ein Schuss"
    Klappentext: Den Westen malte er banal, Den Osten bestenfalls trivial Wovon er schrieb, das sah er nie: Alles bloße Fantasie. Zum Lachen ging er in den Keller, Deutschlands großer Volksschriftsteller. Der Autor nutzt Einbildungskraft Und als Ergänzung Wissenschaft, und liegen Fakten auch mal schief, dann werden sie zum Korrektiv, verquirlt zu einem sanften Blend aus Spannung, Ernst und Happy End, gewürzt, das scheint der Zeit normal, mit Glaubenssätzen und Moral. vom hinteren Cover…
  3. Inhalt: Roger Willemsen entführt den Leser in 22 kurzen…

    Rezension von BianFox zu "Die Enden der Welt"
    Inhalt: Roger Willemsen entführt den Leser in 22 kurzen Reisegeschichten an seine persönlichen Enden der Welt. Diese finden er manchmal gleich um die Ecke, manchmal nimmt er weite Wege in Kauf, um an ein weiteres Ende zu gelangen. Dort angekommen erfährt man viele kleine Einblicke von außergewöhnlichen Landschaften und den Menschen darin. So begegnet man zum Beispiel einer alten Frau am Fuße des Himalajas, die in ihrem Leben noch nie um die nahegelegene Biegung gelaufen ist, dies somit das Ende…
  4. The Rare Adventures and Painful Peregrinations of William…

    Rezension von thraka zu "Die wundersamen Irrfahrten des William L..."
    The Rare Adventures and Painful Peregrinations of William Lithgow aus dem engl. von Georg Deggerich, herausgegeben (und bearbeitet) von Roger Willemsen Fischer TB des Originals aus dem Mare Verlag April 2011, 361 Seiten Inhalt: Als im Jahre 1603 der 21-jährige schottische Schneiderjunge William Lithgow unter dem Fenster seiner Liebsten singt, schneiden ihm ihre Brüder beide Ohren ab. Da entschließt sich der junge Mann, in den Orient aufzubrechen, wo unter dem Turban der Verlust von zwei Ohren…

Anzeige