Robyn Carr - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Liebesroman, Roman/Erzählung
  • * 1951 (71)
  • Minnesota, USA

Über Robyn Carr

Spätestens seit der Netflix-Serie "Virgin River", die 2019 anlief, kamen die Bücher der #1 New York Times Bestseller-Autorin Robyn Carr in aller Munde. Die Autorin zahlreicher Romane, darunter etlicher Bände der Reihe "Virgin River", wurde in Minnesota, USA geboren und strebte zunächst eine Karriere als Krankenschwester an. Da sie ihren High-School-Freund heiratete, kurz bevor er der Air Force als Helikopterpilot beitrat, blieb das Ehepaar nie lange an einem Ort. Robyn Carr konnte aus diesem Grund nie in der Pflege arbeiten. Stattdessen begann sie, historische und zeitgenössische Liebesromane zu schreiben - zunächst ohne kommerziellen Erfolg. Erst ihr Buch "Chelynne" wurde erfolgreich veröffentlicht. Es folgten viele weitere Bücher in mehreren Reihen und Einzelveröffentlichungen, mit denen Robyn Carr ein großes Publikum berührte und auch in Deutschland erfolgreich wurde.

Website
Website
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Robyn Carr in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Robyn Carr Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Robyn Carr in der richtigen Reihenfolge

Grace Valley Buchserie (3 Bände)

  1. Im Schutz des Morgens
  2. Im Licht des Tages
  3. Im Glanz des Abendsterns

Sullivan's Crossing Buchserie (5 Bände)

  1. What We FInd (noch nicht übersetzt)
  2. Any Day Now (noch nicht übersetzt)
  3. The Family Gathering (noch nicht übersetzt)
  4. The Best of Us (noch nicht übersetzt)
  5. The Country Guesthouse (noch nicht übersetzt)

Thunder Point Buchserie (9 Bände)

  1. Zeit der Liebe in Thunder Point
  2. Frühlingsgefühle in Thunder Point
  3. Herzenszauber in Thunder Point
  4. Sehnsuchtstage in Thunder Point
  5. Vereint in Thunder Point
  6. Schicksalsstürme in Thunder Point
  7. Rosenduft in Thunder Point
  8. Neues Glück in Thunder Point
  9. Erfüllte Träume in Thunder Point

Virgin River Buchserie (19 Bände)

  1. Neubeginn in Virgin River (Rezension)
  2. Wiedersehen in Virgin River (Rezension)
  3. Happy End in Virgin River (Rezension)
  4. Wintermärchen in Virgin River (Rezension)
  5. Ein neuer Tag in Virgin River (Rezension)
  6. Verliebt in Virgin River (Rezension)
  7. Zurück in Virgin River (Rezension)
  8. Gemeinsam stark in Virgin River
  9. Endlich bei dir in Virgin River (Rezension)
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Robyn Carr

  • Wer mit dem Fremden schläft
  • In den Armen des Schicksals
  • Temptation Ridge
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Robyn Carr

  • Rezension zu Neubeginn in Virgin River

    • Chattys Buecherblog
    Als echter Serienjunkie komme ich natürlich um diese Serie von Robyn Carr nicht rum. Ihre Bücher, die ich bislang gelesen habe, haben mich jedes Mal mit sich gezogen. Ich konnte mitleiden, mitmachen und hatte Spaß am Leben der Dorfbewohner.
    So wollte ich nun auch diese Serie beginnen.
    Der erste Satz:
    " Blinzelnd sah Mel in die Dunkelheit und den Regen hinaus, während sie die schmale, kurvenreichen Straße entlangschlich, die von dunklen Bäumen überschattet wurde und durch die Nässe sehr…
  • Rezension zu Zuhause in Virgin River

    • Amalaswintha
    Inhalt
    Vielleicht hat er es doch nicht so schlecht getroffen! Das ist der erste Gedanke, der Conner Danson bei seiner Ankunft in Virgin River durch den Kopf geht. Als Augenzeuge in einem Mordfall muss er untertauchen, bis der Prozess in seiner Heimatstadt vorüber ist. Und dieses kleine Idyll inmitten der berge scheint wie dafür gemacht. Die Gastfreundschaft der Dorfbewohner lässt ihn schnell vergessen, dass er hier kein Zuhause sucht. Vor allem Leslie Petruso weckt längst verloren geglaubte…
  • Rezension zu Neue Hoffnung in Virgin River

    • Amalaswintha
    Klappentext
    Irgendwann wird es wieder aufwärtsgehen, davon ist Katie Malone überzeugt. Dieser Gedanke hat die junge Witwe die letzten Monate überstehen lassen, als sie zusammen mit ihren Zwillingen untertauchen musste. Jetzt, hier bei ihrem Bruder in Virgin River, hofft sie, ein wenig Kraft für einen Neuanfang zu schöpfen. Dabei helfen ihr die intensiven Gespräche mit Dylan Childress, einem Sommergast, dem sie immer wieder begegnet. Obwohl sie beide nicht an einer ernsten Beziehung…
  • Inhalt:
    Erin braucht eine Pause von ihrem hektischen Alltag als Anwältin. Sie beschließt, den Sommer in dem idyllischen Örtchen Virgin River zu verbringen. Hier will sie entspannen und wieder zu sich selbst finden.
    AidenRiordan würde ihr dabei zu gerne helfen. Der Arzt hat sich nach seiner gescheiterten Ehe und dem Ausstieg aus der Navy ebenfalls in die Berge zurückgezogen, um sein Leben neu zu ordnen. Trotz ihrer abweisenden Art berührt Erin etwas in ihm, das er lange nicht gespürt hat. Doch…

Anzeige