Robin Fuchs - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller

Neue Bücher von Robin Fuchs in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Robin Fuchs Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Robin Fuchs in der richtigen Reihenfolge

Kommissarin Maike Pech und Gerichtsmedizinerin Zoe Schwäfel Buchserie (6 Bände)

  1. Die Tote in der Wand (Rezension)
  2. Der tote Berliner (Rezension)
  3. Der Tote im Sand (Rezension)
  4. Tot im Wald (Rezension)
  5. Tot im Pool (Rezension)
  6. Tot im Eis (Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von Robin Fuchs

  • Rezension zu 6. Tot im Eis: Pech & Schwäfel

    • ViktoriaScarlett
    Band 6 startete direkt und unverblümt, sodass sich Maike Pech live und augenblicklich in einem neuen Fall befand. Wenn du mehr erfahren willst, im Text unten geht es weiter.
    Meine Meinung zur Geschichte:
    Auf den sechsten Band wartete ich ziemlich ungeduldig. Immer wieder schaute ich bei Audible hinein und siehe da, endlich war er erschienen. Natürlich konnte ich nun nicht mehr warten und begann sogleich mit dem Hören. Das Autorenquartett schrieb unter dem Namen Robin Fuchs wieder einen…
  • Rezension zu 5. Tot im Pool: Pech & Schwäfel

    • ViktoriaScarlett
    Der fünfte Band befasste sich mit einem eigenwilligen Fall und überraschte am Ende mit dem Motiv. Wie mir das Hörbuch gefallen hat, kannst du im Text nachlesen.
    Meine Meinung zur Geschichte:
    Pech & Schwäfel widmen sich einem neuen Fall – eine Leiche im Pool. Wer ist der Tote und was ist ihm passiert? Endlich konnte ich mich wieder an die Seite der Beiden begeben. Die Serie ist mir mittlerweile richtig ans Herz gewachsen. Das Autorenkollektiv, welches unter dem Pseudonym Robin Fuchs schreibt,…
  • Rezension zu 4. Tot im Wald: Pech & Schwäfel

    • ViktoriaScarlett
    Der vierte Fall stellte Maike vor neue Herausforderungen und verging durch die klare Erzählweise wie im Flug. Was mir noch gefiel teile ich dir unten im Text mit.
    Meine Meinung zur Geschichte:
    Pech & Schwäfel sind mir sehr ans Herz gewachsen. Deshalb freute ich mich umso mehr, als neue Folgen in den Shop kamen. Der Prolog startete mit etwas, dass man niemals selbst erleben möchte – ein Hund fand im Wald menschliche Knochen. Daraus entwickelten sich für Maike komplizierte Ermittlungen. Zoe…
  • Rezension zu 3. Der Tote im Sand: Pech und Schwäfel

    • ViktoriaScarlett
    Der dritte Fall schien schwierig, ließ jedoch bald Zusammenhänge erkennen, was solide Spannung brachte. Wie ich den Band fand, erfährst du unten im Text.
    Meine Meinung zur Geschichte:
    Der dritte Fall begann mit einer Beobachtung im Prolog, die gleich darauf die Mordermittlungen einläuteten sollten. Doch zuvor kam es im ersten Kapitel zu einer Szene zwischen Maike und ihrer Nichte, bei der ich mir das Grinsen nicht verkneifen konnte. Ein bisschen später landeten wir schließlich am Fundort. Die…

Anzeige